Ein Weihnachtsgruß von FI

Herbergssuche zu Weihnachten 2016

Anbetung der Hirten (20. Jahrhundert) aus der Kapelle im Hirtenfeld Beit Sahour, Betlehem. Fotos von Slum Nairobi sowie Anne mit Claire von Bruder Markus Heinze, Bildkollage von Bruder Natanael Ganter.
Anbetung der Hirten (20. Jahrhundert) aus der Kapelle im Hirtenfeld Beit Sahour, Betlehem. Fotos von Slum Nairobi sowie Anne mit Claire von Bruder Markus Heinze, Bildkollage von Bruder Natanael Ganter.

„…weil in der Herberge kein Platz für sie war.“
Vor wenigen Tagen brachte Anne Kilaqha ihre erstgeborene Tochter, Claire Maxine Muthoni zur Welt.

„…weil in der Herberge kein Platz für sie war.“
Da das Kind per Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden musste, sie aber kein Geld hatten, musste die Familie einen Platz im Krankenhaus erstreiten.

„…weil in der Herberge kein Platz für sie war.“
Aber auch zum Leben haben Anne und ihre Familie keinen wirklichen Platz, keinen festen Wohnsitz, sondern hausen in einer Wellblechhütte in Mukuru kwa Reuben, einem der grössten Slums Nairobis.

„…weil in der Herberge kein Platz für sie war.“
Franciscans International engagiert sich zusammen mit den Bewohnern von Mukuru kwa Reuben und der Franziskanischen Familie von Nairobi für das Recht auf adäquate Wohnung, Bildung und Gesundheit.

Danke, dass Sie an unserer Seite stehen und uns helfen, den Menschen eine Stimme zu geben, die keine Stimme haben, vor den mächtigen dieser Welt.


Bruder Markus Heinze,

Direktor von Franciscans International, Genf


Klicken Sie hier um das Motiv als Wallpaper für ihren PC aufzurufen und zu speichern. (HD Format 1920 x 1080)

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.