Franziskaner bei einer Prozession in Assisi. Auch heute noch ist es für manchen verlockend ohne Eigentum zu Leben. Das schafft Freiheit. Bild von Bruder Michael Blasek

Leben ohne Eigentum

Welche Logik steckt dahinter wenn Franziskus einlädt aus dem klassischen Oben/Unten Denken auszusteigen? Was trennt den armen Knecht vom herrschenden Meister?
weiterlesen


Franziskaner in Deutschland

Die Franziskaner haben sich in 800 Jahren von einer kleinen Bewegung zu einem der größten katholischen Männerorden weltweit entwickelt. Auch in Deutschland wirken die Brüder seit 1221.
weiterlesen

Die franziskanische Familie

Die Familie der Franziskaner ist weit verzweigt: Minoriten, Kapuziner, Franziskaner, Franziskanerinnen, Klarissen, und viel andere Berufen sich auf den Heiligen Franziskus
weiterlesen

Die Franziskaner in der Reformation

Auf welcher Seite standen die Franziskaner während der Kirchenspaltung im 16. Jahrhundert? Blieben sie der katholischen Kirche treu oder hatten sie Sympathien für die neue Bewegung?
weiterlesen

Selbstverständlich franziskanisch

Ein Weihnachtsgruß von FI

Franciscans International (FI) ist die Stimme der Franziskaner bei den Vereinten Nationen. Anwalt der Verwundeten, Wehrlosen und Vergessenen.
weiterlesen

Papst verurteilt Einsatz von Kindersoldaten

In seiner Videobotschaft ergreift Papst Franziskus das Wort für die Rechte der Kinder, die in vielen Ländern als Kindersoldaten rekrutiert werden. Eine Form von Sklaverei.
weiterlesen

Muslime kochen für die Franziskaner Suppenküche

Rund 200 obdachlose Gäste der Suppenküche in Pankow wurden von Mitgliedern der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde Berlin mit einem schmackhaften Mittagessen bewirtet.
weiterlesen