Franziskaner in Deutschland

Die Franziskaner haben sich in 800 Jahren von einer kleinen Bewegung zu einem der größten katholischen Männerorden weltweit entwickelt. Auch in Deutschland wirken die Brüder seit 1221.
weiterlesen


Pater Alban Mai verstorben

Mehr als 40 Jahre lebte und wirkte Pater Alban auf der Insel Taiwan, um die Franziskaner-Mission aufzubauen. Nach seiner Rückkehr lebte er im Altenpflegezentrum St. Clara in Hermeskeil. Dort verstarb er am 2. Juli 2018.
weiterlesen

100 Jahre Franziskaner in Holzhausen

Am 18. Juni 1918 kamen die ersten Franziskaner nach Holzhausen. Mit einem feierlichen Gottesdienst und einem Fest der Begegnung feierten die Brüder am 16. Juni den 100. Jahrestag ihres Bestehens.
weiterlesen

Der Mariendom in Neviges wurde 50

Die Franziskaner und die Kirchengemeinde „Maria, Königin des Friedens“ in Neviges begingen vom 10. bis 13. Mai 2018 den 50. Jahrestag der Kirchweihe des Mariendoms.
weiterlesen

Armutsbegriff

Armut als Problem und Armut als Weg

Lesetipp: Weltweit leiden Menschen unter Armut. Aus franziskanischer Sicht kann Armut aber eine Chance zum Aufbruch in die Zukunft sein.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 15. Sich nichts aneignen (Armut)

Das 15. Element franziskanischer Spiritualität reflektiert die Armut. In der Nachfolge Christi sollen die Brüder sich weder materielles noch geistiges Eigentum aneignen.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 14 Einen gesellschaftlichen Standortwechsel vollziehen

Der Betrachtung des 14. Elementes liegt der Standortwechsel des Franziskus von den Majores zu den Minores zugrunde.
weiterlesen