Im Land des Herrn | 71. Jahrgang | 2017 - 4

159 Franziskanische Pilgerfahrten ins Heilige Land 2018 Kommissariat des Heiligen Landes Werl P. Werner Mertens, Franziskanerkloster Werl, Klosterstraße 17, 59457 Werl Tel. 02922/982-131, Fax 02922/982-154, info@heilig-land.de – www.heilig-land.de Heilig-Land-Fahrt Israel/Palästina zu Ostern 26.03.2018 bis 03.04.2018 Jerusalem, Betlehem, Nazareth, Berg Tabor, Heiligtümer am See Gennesaret u. a. Information und Anmeldung: beim Kommissariat Werl (siehe oben) Heilig-Land-Fahrt Israel/Palästina zu Ostern „FJ2018“ 27.04.2018 bis 05.05.2018 in Kooperation mit der Missionszentrale der Franziskaner GmbH, Bonn Jordanien Pilgerfahrt „JOR2018“ 2. Oktoberhälfte 2018: Amman, Nebo, Gerasa, Totes Meer, Wüstenschlösser, Wadi Rum, Petra mit Fr. Petrus Schüler, Jerusalem Genaue Informationen ab Januar auf unserer Webseite und in der nächsten Ausgabe des Heftes. Heilig-Land-Fahrt Israel/Palästina „WF2018“ Heilig-Land-Fahrt, insges. 10 Tage nach dem Weihnachtsfest 2018 mit P. Gregor Geiger, Jerusalem Genaue Informationen ab Januar auf unserer Webseite und in der nächsten Ausgabe des Heftes. Kommissariat des Heiligen Landes, Schweiz (Näfels) P. Gottfried Egger OFM, Franziskanerkloster Mariaburg, CH-8752 Näfels/Kanton Glarus, Tel. 0041-55612-2818, Fax 0041-55612-2827 , E-Mail: gottfried.egger@franziskaner.ch Wallfahrt ins Heilige Land für Menschen mit einer körperlichen Behinderung 26.02.2018 bis 07.03.2018 Begleitung durch P. Fidelis Schorer OFM, Näfels, Anmeldung Terra Sancta Tours AG, Bern (www.terra.sancta.tours.ch) Generalkommissariat des Heiligen Landes, Wien P. Elias van Haaren OFM, Franziskanerplatz 4, A-1010 Wien, Tel. 0043-1-5121917, E-Mail: heiligland@pilgerreise.at – www.pilgerreise.at Kurzreise ins Hl. Land 04.02.2018 bis 11.02.2018 Kurzreise ins Hl. Land 11.02.2018 bis 18.02.2018 Jordanien und Hl. Land 05.03.2018 bis 20.03.2018 Reise ins Hl. Land 11.03.2018 bis 20.03.2018 Abonnement der Zeitschrift möglich über Internet: info@heilig-land.de Das Heilige Land im Internet: www.heilig-land.de (Deutsche Kommissariate des Heiligen Landes) www.heiligland.franziskaner.ch (Kommissariat des Heiligen Landes, Schweiz) www.pilgerreise.at (Kommissariat des Heiligen Landes, Wien) www.custodia.org (Kustodie der Franziskaner, Jerusalem) www.proterrasancta.org (Hilfswerke für das Heilige Land) www.cicts.org (Christian Information Centre, Jerusalem) www.heiligland.ch (Schweizerischer Heilig-Land-Verein) www.terrasanctablog.org/de O: Bank für Kirche und Caritas, Paderborn 6 0307 0055 0504 00 BIC: GENODEM1BKC DES HERRN Zeitschrift für das Heilige Land SSARIATE DES HEILIGEN LANDES im deutschen Sprachraum cheint vierteljährlich und wird Ihnen ohne Rechnung zugesandt. zugunsten der Franziskaner im Heiligen Land (Kustodie des Jerusalem) sind wir dankbar. Die Spenden sind steuerlich ab- lmäßige Zusendung der Zeitschrift. Die Abbestellung ist jeder- Unterschrift OMMISSARIAT DES HEILIGEN LANDES EUTSCHE FRANZISKANERPROVINZ KdöR osterstr. 17 Telefon: 02922 - 982 - 131 457 Werl Fax: 02922 - 982 - 154 ww.heilig-land.de e-mail: info@heilig-land.de Ich helfe monatlich, vierteljährlich, mit € 10 halbjährlich, jährlich € 50 (zutreffendes bitte ankreuzen) Bitte ziehen Sie obengenannten Betrag erstmals zum 15. des Monats von meinem Konto ein. Name der Bank: ___ ______________________________ Bankleitzahl: _________________ Konto-Nr.: _____________ Kontoinhaber: __________________________________________ Straße/Nr.: __________________________________________ PLZ/Ort: __________________________________________ Jahresquittung ja nein Datu m: ___________ Unterschrift: ____________ Diesen Auftrag können Sie jeder Zeit widerrufen. Sollte Ihr Konto die erforde aufweisen, besteht für das Kreditinstitut keine Verpflichtung zur Ausführung. Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten eine Spendenquittung zur Vorla Kommissariat des Heiligen Landes, Klosterstr. 17, 594 inf o@heilig-land.de w ww.heilig-land.de  ich unterstütze die sozial-caritative Arbeit der Franzis Land (Kustodie des Heiligen Landes, Jerusalem) mit Spende. Ja Ic h lfe monatlich, vi rteljährlich, mit € halbjährlich, jährlich € (zutreffendes bitte ankr uzen) Bitte ziehen Sie obenge annten Betrag erstmals zum 15. des Mona von m inem Konto ein. Name der Bank: __________ Bankleitzahl: ___ _ __ Konto-Nr.: ___________ Kontoinhaber: ______________ __ __________ Straße/Nr.: ________________ __ __________ PLZ/Ort: ________________ __ __________ Jahresquittung ja nein Datum: __________ Unterschrift: __________ Diesen Auftrag können Sie jeder Zeit widerrufen. Sollte Ihr Konto die erfor aufweisen, besteht für das Kreditinstitut keine Verpflichtung zur Ausführun Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten eine Spendenquittung zur Vo Ko missariat des Heiligen Landes, Klosterstr. 17, 5 info@heilig-land.de www.heilig-land.de ich unterstütze die sozial-caritative Arbeit der Franz Land (Kustodie des Heiligen Landes, Jerusalem) m Spende. Ja Ic helfe onatlich, vierteljährlich, mit € 1 halbjährlich, jährlich € 5 (zutr ffendes bitte ankreuzen) Bit e ziehen Sie obengenannten Betrag erstmals zum 15. des Monat von meinem Konto ein. Na e der Bank: _ __ Bankleitzahl: _ ______ Konto-Nr.: ____________ Kontoinhaber: _ ________________________ Straße/Nr.: _ ________________________ PLZ/Ort: _ ________________________ Jahresquit ung ja nein Datum: _ nterschrift: ___________ Diesen Auftrag kön en Sie jeder Zeit widerrufen. Sollte Ihr Konto die erfor aufweisen, besteht für das Kreditinstitut keine Verpflichtung zur Ausführung Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Sie erhalten eine Spendenquit ung zur Vor Ko mis ariat des Heiligen Landes, Klosterstr. 17, 59 i nfo heil g-land.de www.heilig-land.de ich unters ütze die sozial-caritative Arbeit der Franzi Land (Kustodie des Heil gen Landes, Jerusalem) mit Spende. I h lf tli , i rt ljährli h, i l j rli , j rli (z t eff s itt k ze i te i i t Betra r t l . e i t i r nkl it l _____ o to- r. toi r __________ __ tr /Nr __________ __ rt __________ __ r q t j t _ t r chrif : i e rag S j r Z i r f . S I r t i rf te t r re ti t k r r A ü run I r e ist st li z f i . Sie r lt n ei S i t z ar at d l ge es, t r tr. f e - n d  t r t t al- arita v Ar et r Fr i ( t ge es, J r s ) i S . Ic l e tli , ie telj rli , i l j h li , j li h utr ff nd itt an re ze i e zi Si o ten Be ra e s ls z 1 d M i K o ei d B l i z l o N .: _ oi : S ra /N . t: e u n D um: _ e s i t _ e en A a k S j Z i w e ufen Sol te I K o di e fo a en be a e i i e pf g u . I re n i t teue lic abzu f i . i lt i itt g u l m i d s Hei L K e s r. 1 5 o . l  unters ü ze die s ia c i a i A b d F a d K to e d s He L J u e 141710_Zahlschein.indd 2

RkJQdWJsaXNoZXIy NDQ1NDk=