Mit aller Macht

In Zeiten des Wahlkampfes stellt sich die Frage nach der Macht besonders intensiv. Bruder Michael macht sich in seinem Kommentar Gedanken zum franziskanischen Machtbegriff.
weiterlesen

Ein fiktiver Dialog über acht Jahrhunderte hinweg

800 Jahre trennen Bruder Jordan von Bruder Johannes. Beide verbindet die franziskanische Lebensweise im Orden des hl. Franziskus. Sie erzählen uns von ihren Erfahrungen.
weiterlesen

„Erleuchte die Finsternis…“

„Erleuchte die Finsternis meines Herzens!“ Dieser Anruf spiegelt die Christuserfahrung des heiligen Franziskus am Kreuzbild von San Damiano in Assisi. Es hat sein gesamtes Denken und Wirken geprägt.
weiterlesen

Zum Tode von Hans Küng

Am 6. April ist der Initiator des Projektes Weltethos gestorben. Ein Kommentar von Bruder Martin Lütticke anlässlich des Todes des Theologen und "Kirchenkritikers" Hans Küng.
weiterlesen

Zeitschrift: 800 Jahre Franziskaner in Deutschland

Lesen Sie die Frühlingsausgabe der Zeitschrift Franziskaner: Bei diesem Jubiläum geht es nicht um Geschichte und nicht nur um uns Brüder. Es geht um die franziskanische Idee.
weiterlesen

Neuer Küchenchef in der Suppenküche der Franziskaner

Franziskaner und Team der Suppenküche freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit Thomas, dem neuen Küchenchef. Er stammt von der Ostsee und lebt seit 1989 in Berlin.
weiterlesen

„I can’t breathe!“

Bruder Markus blickt in seinem Kommentar in die USA auf den Strafprozess gegen den Ex-Polizisten Derek Chauvin. Wer steht da vor Gericht? Ein Mann oder eine Nation?
weiterlesen

„Schön, dass du da bist!

Ob virtuell am Bildschirm oder beim Präsenzgottesdienst in der Gemeinde, die Zusage Gottes steht: „Ich bin da!“ Ein Osterimpuls von Provinzialminister Cornelius Bohl.
weiterlesen


Neu

Zeitschrift: 800 Jahre Franziskaner in Deutschland

Lesen Sie die Frühlingsausgabe der Zeitschrift Franziskaner: Bei diesem Jubiläum geht es nicht um Geschichte und nicht nur um uns Brüder. Es geht um die franziskanische Idee.

weiterlesen

Zitat

"Die Franziskanerbrüder haben es geschafft, Glaubenswahrheiten im Alltag bild- und zeichenhaft erfahrbar werden zu lassen." Dr. Gisela Fleckenstein