Die im Herzen barfuss sind…

Reisetipp: Die Deutsche Franziskanerprovinz lädt ein zur Leserreise ihrer Ordenszeitschrift „Franziskaner“. Die Reise wird begleitet von Mitgliedern der Redaktion des Magazins.
weiterlesen

Bruder Antonius Maria (Klaus) Schütze verstorben

Plötzlich und unerwartet rief der gütige Gott am 15. Februar 2017 unseren Bruder Antonius Maria Schütze nach kurzer Krankheit in sein ewiges Himmelreich.
weiterlesen

Franziskanische Angebote 2017

Veranstaltungstipps 2017: Ob Unterwegs mit Franziskanern ins Heilige Land, nach Assisi, in der Rhön oder meditative Tage im Exerzitienhaus. Hier unsere Angebote für Sie.
weiterlesen

Franz von Assisi – Der Traum vom einfachen Leben

Lesetipp: Bruder Stefan Federbusch hat die neue Franziskusbiografie des Nichtchristen Gunnar Decker aufmerksam gelesen und gibt in dieser Rezension seine Eindrücke wider.
weiterlesen

Andere Kultur, andere Religion, anderer Gott?

Veranstaltungstipp: Einladung zu einem interreligiösen Frühstück mit Prof. Udeani, am Samstag, dem 18. Februar, im Bernhard-Lichtenberg-Haus in Berlin.
weiterlesen

Weniger ist mehr – Bruder Marco Nobis in „Galileo“

Medientipp: Weniger ist mehr. Bruder Marco hat am 18. Februar in der Sendung Galileo auf Pro7 von seiner Berufungsgeschichte und seinem Leben im Franziskanerorden erzählt.
weiterlesen

Aleppo – Schritt für Schritt auf dem Weg in die Normalität

Der Franziskaner Bruder John Luke berichtet von der aktuellen Situation der Menschen in Aleppo, ihrer Solidarität und der Hoffnung auf dauerhaften Frieden in der zerstörten Stadt.
weiterlesen

Pater Sigfrid Erich Klöckner verstorben

Am 7. Februar 2017 rief der barmherzige Vater unseren Bruder Sigfrid Klöckner nach einem langen und erfüllten Leben in sein Reich des Lichtes und des Friedens.
weiterlesen


Neu

Die im Herzen barfuss sind…

Reisetipp: Die Deutsche Franziskanerprovinz lädt ein zur Leserreise ihrer Ordenszeitschrift „Franziskaner“. Die Reise wird begleitet von Mitgliedern der Redaktion des Magazins.

weiterlesen

Zitat

"Kirche hat dem Reich Gottes zu dienen und sich daher immer wieder selbst zu relativieren. Nutzen wir 2017 als gute Gelegenheit zur Dankbarkeit, ... zur Gewissenserforschung, ... zum Schuldbekenntnis, zu Vergebung und Neuanfang ..." Bruder Stefan Federbusch