19.12.2017 Bruder Pascal Sommerstorfer

Expired: Assisi – praktisch und direkt

Eine Woche in Assisi mitleben und gleichzeitig etwas für andere tun. Mit Sr. Dolores und Br. Pascal Assisi in franziskanischer Perspektive erleben.

Neugierig auf Assisi – aber keine Lust auf das Standard-Touristenprogramm?

Kirche Santo Stephano und der kleine Garten liegen im Herzen von Assisi. Bild von Bernadette Kindl
Die Kirche Santo Stephano und der kleine Garten liegen im Herzen von Assisi. Aufgrund der Renovierungsarbeiten wird das Projekt in diesem Jahr jedoch in der Kapelle San Paolo stattfinden. Bild von Bernadette Kindl

Mit uns kannst Du eine Woche in Assisi Mitleben und Mitmachen. Wir sind Sr. M. Dolores (Elisabethschwester in Dresden) und Bruder Pascal (Franziskaner in Fulda).

In der Woche von Samstag 25. August bis Samstag 1. September 2018 bilden wir eine kleine geistliche Gemeinschaft in einem Stadtwohnhaus mitten in Assisi (nahe der Piazza Santa Chiara).

Ganz praktisch werden wir in dieser Woche unser Leben und Beten miteinander gestalten und uns als Gruppe selbst versorgen.

Santo Stephano wird zur Zeit renoviert. Deswegen wird das Projekt in San Paolo stattfinden.

In dieser Woche soll es unsere Aufgabe sein, die Kapelle San Paolo direkt an der Piazza del Comune zu betreuen (Die Kapelle Santo Stephano wird zur Zeit renoviert und danach wieder für das Projekt zur Verfügung stehen).

Die Kapelle San Paolo liegt direkt im Zentrum von Assisi und soll während unseres Aufenthaltes ein spiritueller Ruhepunkt in der oft sehr lebhaften Stadt des Heiligen Franziskus werden.

Unser Dienst

  • Gemeinsames Morgengebet um 9:00 Uhr und gemeinsames Abendgebet um 21:00 Uhr in San Paolo
  • Gastfreundliche Dienste auf dem Platz vor der Kapelle San Paolo, die wir für Pilger und Touristen zugänglich machen

Gastfreundschaft leben

Wir möchten den Menschen, die nach Assisi kommen, eine kleine Erholungspause schenken.

Denn sicher freuen sich alle in dieser letzten Augustwoche über ein Glas Wasser und einen Sitzplatz im Schatten. Gleichzeitig möchten wir für Begegnungen und Gespräche da sein.

Die Dienste in San Paolo werden wir in unserer Gruppe passend aufteilen, so dass genügend freie Zeit bleibt, die Lebensorte von Franziskus und Klara zu erkunden und den Geist von Assisi hautnah zu erleben.

Assisi erkunden und erleben

santo-stephano-innenartikel-hoch-400xx_a4
Blick in die Apsis der schlichten aber eindrucksvollen Kapelle Santo Stephano. Ein Ort, der vielen Assisi-Kennern sehr am Herzen liegt. Bild: Bernadadette Kindl

Als Gruppe werden wir gemeinsam miteinander leben, den Dienst in San Paolo gestalten und die Stadt Assisi und ihre Umgebung erkunden.

Das Kennenlernen der franziskanischen Orte in und um Assisi und die Möglichkeit z.B. zu einer Wanderung auf den Gipfel des Monte Subasio gehören immer dazu.

  • Eine Woche einfach mitten in Assisi leben und dabei einen Dienst für Pilger und Touristen tun
  • das Zusammenleben in der Gruppe mitgestalten
  • Ein Angebot für junge Erwachsene
  • Die Anreise bis zum Bahnhof in Assisi und die Rückreise von Assisi liegt in Selbstorganisation
  • Die Kostenbeteiligung für die gemeinsame Unterkunft in Assisi und für die Selbstversorgung der Gruppe während der Woche liegt bei 300 €/Person (Unterkunft in Assisi und alle gemeinsamen Mahlzeiten sind inbegriffen)

 

Weitere Informationen/Anmeldung gerne über:

Bruder Pascal Sommerstorfer
mobil: 0151/ 40 25 79 09
eMail: projekt@sandamiano.de

Weitere Eindrücke vom Projekt in Santo Stephano finden sich auch hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.