Auf den Spuren von Franziskus den Quellen nachspüren

Pilgerfahrt nach Assisi, vom 1. bis 8. Juni 2020

Panorama der Altstadt von Assisi. Vieles ist noch so erhalten, wie zur Zeit des Hl. Franziskus.
Bild von Archiv Deutsche Franziskanerprovinz.

Wir machen uns auf den Weg, um Franziskus an seinen Ursprungsorten zu begegnen. Wir begegnen ihm in seiner Vaterstadt Assisi, in der Einsiedelei Carceri und in den Einsiedeleien im Rieti – Tal (u.a. Greccio). Tagesbesuch auf dem Berg La Verna, wo Franziskus gegen Ende seines Lebens die Wundmale empfangen hat.

„Auf den Spuren des Hl. Franziskus den Quellen nachspüren…“

Wallfahrt nach Assisi, vom 1. bis 8. Juni 2020

Elemente

  • Gottesdienste
  • Stundengebet
  • Impulse
  • Möglichkeit zum persönlichen seelsorgerlichen Gespräch
  • Zeiten der Stille
  • Austausch
  • Freie Zeiten nach Wunsch

Leitung

  • Pater Max Redamacher OFM, Fulda
  • Schwesternteam, Gengenbach

Kosten auf Anfrage

Ausführliche Information und Anmeldung zur Reise

Tel.: 07803/ 601445
eMail: spoleto@t-online.de

Bronceskulptur des meditierenden Franziskus. Bild von Archiv Deutsche Franziskanerprovinz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.