Im Land des Herrn, Heft 3 2020

Die Stadt Hebron ist ein selten besuchter Ort im Heiligen Land. Denn die vielen biblischen Erinnerungen werden schon seit vielen Jahren wegen der unsicheren politischen Lage nicht mehr von Pilgern und Touristen angefahren.
weiterlesen

Moria – die Schande Europas

"Es wird jeden Tag schlimmer und kaum ein Mensch redet darüber". Ein Interview mit Jean Ziegler, der als Vizepräsident des Beratenden Ausschusses des UN-Menschenrechtsrats vor Ort im Flüchtlingslager Moria war.
weiterlesen

Unverzüglich aufnehmen!

Die Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft (INFAG) appelliert dringend an die politischen Entscheider in Deutschland und den europäischen Nachbarländern, die betroffenen Menschen aus Moria unverzüglich aufzunehmen.
weiterlesen

Ewige Profess von Bruder Johannes Roth

Die Franziskaner feierten die Ewige Profess von Bruder Johannes im Kloster Ohrbeck bei Osnabrück. Eindrücke der Feier in Bildern.
weiterlesen

Abschied von der Gemeinde St. Ludwig in Berlin Wilmersdorf

Franziskaner geben die Seelsorge der Gemeinde St. Ludwig an das Erzbistum Berlin zurück. Neben Trauer und Enttäuschung bietet sich aber auch ein ermutigender Neustart für die Gemeinde in Wilmersdorf.
weiterlesen

Helden

Vergebung ist ein mutiger Akt. Vor allem wenn die Tat abscheulich war, und der Täter uneinsichtig auch noch seine Opfer verhöhnt. Der Impuls ist vielmehr Genugtuung und Rache statt Vergebung. Ein Kommentar von Bruder René Walke
weiterlesen

Das Gift aushalten

Diskussionen in den Sozialen Medien sind oft toxisch. Schnell kippt eine öffentliche Unterhaltung. Statt Wohlwollen gibt es wüste Beschimpfungen. Ein Kommentar von Bruder Natanael Ganter.
weiterlesen

„Ich möchte“

Vergangenen Sonntag wurde ein junger Mann als Novize in den Orden aufgenommen. Wie ist Gottes Weg mit den Menschen? Darüber macht sich Michael Blasek Gedanken.
weiterlesen

Klara von Assisi

Getrieben von der Kraft des Evangeliums durchbricht Klara die Normen ihrer Zeit. Armut ist für die Adelstochter kein Grauen, sondern ein Privileg für das sie ein Leben lang kämpft.
weiterlesen

Bruder Matthias als Novize aufgenommen

Matthias Borchardt aus Potsdam wurde am Sonntag in Berlin Pankow von Provinzialminister Cornelius Bohl als Novize in den Franziskanerorden aufgenommen.
weiterlesen

Normalität?

Die neue Normalität wird nicht die alte sein. Wir werden neu denken, neu ausloten, uns neu orientieren müssen. Aber wir sind schon ein Stück weiter, zwischen „nicht mehr“ und „noch nicht“.
weiterlesen

Anders machen!

Gegenwärtig hoffen viele Menschen, dass das weltweite Innehalten, zu dem die Corona-Pandemie zwang, den Blick aufs Wesentliche lenkt und eine Kehrtwende einleitet. Ethisch, gemeinschaftsstärkend und zukunftsfähig.
weiterlesen