Franziskaner Mission Dortmund

Bildung in Kenia

Schlüssel für eine menschenwürdige Zukunft

Lernen unter freiem Himmel, Foto: Miroslav Babic ofm
Lernen unter freiem Himmel, Foto: Miroslav Babic ofm

Franziskanerschule in Kenia

200 Kilometer westlich der kenianischen Hauptstadt Nairobi liegt Subukia. Hier leitet der Franziskanermissionar Miroslav Babic die ordenseigene » Secondary School St. Francis «. Die Schule mit 450 Schülern wurde in den 1980er Jahren von Franziskanern erbaut und möchte Kindern in der entlegenen Gegend von Lower Subukia die Chance zu einer qualifizierten Schulbildung bieten. Da die Schulwege oft viel zu lang sind, gibt es in der St. Francis Schule auch die Möglichkeit einer Internatsunterbringung. Zurzeit braucht die Schule für die Generalsanierung der Gebäude zusätzliche Unterstützung.

Kostenbeispiele

  • Schulgebühr pro Schulkind und Jahr: 200 Euro
  • Material pro Schulkind und Jahr: 60 Euro
  • Obligatorische Schulkleidung: 35 Euro
  • Beihilfe für Internatskosten: 50 Euro

Bildung ist der goldene Schlüssel für eine menschenwürdige Zukunft

Schüler der St. Francis School in Subukia (Kenia/Afrika), Foto: Miroslav Babic ofm
Schüler der St. Francis School in Subukia (Kenia/Afrika), Foto: Miroslav Babic ofm

Die Monatsprojekte stellen Ihnen Einrichtungen vor, die allesamt eine wirkliche Hilfe zur Selbsthilfe geben. Vor allem Kinder und Jugendliche aus verarmten Gesellschaftsschichten in Südamerika, Asien und Afrika sollen mit den vorgestellten Einrichtungen eine reale Chance bekommen, dem Elend zu entkommen. Eine Ausbildung fördert die Talente junger Menschen und gibt ihnen und ihren Familien bessere Zukunftsperspektiven. Das bedeutet auch Prävention gegen ein Leben auf der Straße.

All diese Bildungsprojekte sind getragen vom Engagement unserer Missionarinnen und Missionare, einheimischer Ordenskräfte sowie vieler, von der christlichen Option für die Armen begeisterter Menschen. Aber erst durch persönlichen Einsatz und solidarisches Teilen von Menschen hier in Deutschland wird es uns möglich sein, auch weiterhin Verarmten und Entrechteten Bildung, den goldenen Schlüssel für eine bessere Zukunft, geben zu können.

Dabei sind Sie durch viele einzelne Spenden, kreative Hilfsaktionen, ehrenamtliches Engagement und begleitendes Gebet ganz wichtige Mitstreiterinnen und Mitstreiter.

Projektverantwortlich

Franziskaner Mission
Bruder Augustinus Diekmann ofm
Franziskanerstraße 1
44143 Dortmund

Kontakt
Tel.: 0231 / 176 3375
eMail: info@franziskanermission.de

Spendenkonto

Volksbank Hellweg eG
IBAN: DE44 4146 0116 0000 0051 00
SWIFT-BIC: GENODEM1SOE

Direktlink zur onlinespende der Franziskaner Mission