Bruder Tod – Bote des Lebens

Vorbilder für das Leben – die gibt es. Aber Vorbilder für das Sterben? Mit dem eigenen Tod beschäftigen sich die wenigsten. Heute wird der Tod meist verdrängt. "Das Leben genießen" lautet die Maxime. Die neue Ausgabe der Franziskaner Mission.
weiterlesen

Gloria in Excelsis – Musik und Tanz

Lassen Sie sich einladen zu einer musikalischen Erlebnisreise durch unsere Missionsgebiete. Passend zur Weihnachtszeit finden Sie einen reichen Erfahrungsschatz aus der Welt der Musik.
weiterlesen

Kommunikation – weltweit vernetzt

Unsere Kommunikation als Franziskaner will keine Selbstdarstellung sein. Wir möchten vielmehr das, was uns selbst wichtig ist, mit anderen teilen. Wie gelingt das auf Ebene unserer weltweiten Mission?
weiterlesen

Teilen – geben und nehmen

Ist es besser, ein Patenkind in der Mission zu fördern oder eine kollektive Partnerschaft anzustreben? Wie können bettelarme Familien in Entwicklungsländern eigentlich überleben? Wie funktioniert geben und nehmen bei den Franziskanern?
weiterlesen

Vielfalt – Das Leben ist bunt.

Das Gegenteil von Vielfalt ist wohl Einfalt. Es wäre wirklich einfältig zu meinen, dass die strahlende Farbigkeit eines Mosaiks von einem einzigen Stein kommen kann.
weiterlesen

Mensch werden, nicht nur zu Weihnachten

Mit Berichten aus Bolivien, Brasilien und Ostafrika stellt die neuen Ausgabe der Zeitschrift "Franziskaner Mission" die Besonderheiten des Weihnachtsfests in den verschiedenen Kulturen vor.
weiterlesen

Bildung – Der goldene Zukunftsschlüssel

"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung!" Die Beiträge in unserer neuen Zeitschrift "Franziskaner Mission" zeigen, dass franziskanische Missionsarbeit immer auch Bildungsarbeit ist.
weiterlesen

Von Angesicht zu Angesicht

Raimundo, ein Tagelöhner aus dem verarmten Nordostbrasilien hat nichts zu lachen. Aber seine Geschichte führt uns den biblischen Gottesknecht vor Augen: "Seht, da ist der Mensch!"
weiterlesen

Gastfreundschaft

Die neue Missionszeitschrift befasst sich mit dem Thema der Gastfreundschaft, dem Geist von offener Tür und Herzlichkeit gegenüber Fremden. Denn Gastlichkeit ist gelebter Gottesdienst.
weiterlesen

Hunger … ist kein Koch

Wenn die Zutaten fehlen, nützt auch das verlockendste Rezept nichts. Viele Menschen wissen nicht einmal was Appetit bedeutet, sie kennen nur den Hunger. Nur gerechtes Teilen macht satt!
weiterlesen

Würde im Alter

In unserer Welt, in der ältere Menschen schnell zum "alten Eisen" gezählt werden, muss ihre Würde klar verteidigt werden. "Eine Familie, zu der ein Greis gehört, besitzt einen Schatz!"
weiterlesen

Solidaritätsbrücken

Die vielfältige Unterstützung der Missionsprojekte wäre undenkbar ohne unsere vielen Einzelspender und ein großes Netz von Partnergruppen, die unsere Arbeit erst möglich machen.
weiterlesen