Gleichwie Pilger und Fremdlinge

Heimat ist für Franziskus und seine Gefährten überall dort, wo der oder die andere als Schwester und Bruder wahrgenommen werden. Ein Text zum Nachdenken von Bruder Johannes Babtist Freyer.
weiterlesen

Franziskus und die Tiere

Für Franziskus schimmert in allem Geschaffenen und somit auch in den Tieren das Göttliche immer durch. Pflanzen und Tiere, die gesamte Schöpfung sieht er als Schwestern und Brüder.
weiterlesen

Vivere bewegt! Vivere setzt Akzente

Einmal im Jahr kommen alle franziskanisch Interessierten der Vivere-Regionalgruppen zu einem gemeinsamen Treffen zusammen. Vom 29.06.-01.07. waren die Franziskaner in Fulda die Gastgeber.
weiterlesen

Die Vivere-Regionalgruppe-Ohrbeck. Ein Angebot für franziskanisch Interessierte

In regelmäßigen Abständen treffen sich in der Vivere-Regionalgruppe-Ohrbeck franziskanisch interessierte Menschen, zum gemeinsamen Gebet und Austausch. Jeder ist willkommen!
weiterlesen

Überregionales Vivere-Treffen, vom 30. Juni bis 2. Juli in Wiedenbrück

Vom 30. Juni bis 2. Juli treffen sich in Wiedenbrück franziskanisch Interessierte um miteinander zu beten und einander kennen zu lernen Auch Sie sind herzlich eingeladen.
weiterlesen

Kann denn das schon alles sein?

Ausbildung, Beruf, Eigenständigkeit. Check! Aber wie geht es die nächsten Jahrzehnte weiter? Ist es das, was Sie wollten? Und welche Rolle spielt Gott dabei? Unser Angebot für geistliche Begleitung junger Erwachsener.
weiterlesen

Expired: Angebote zum Mitmachen – Das Projekt San Damiano

Christus finden wie Franz von Assisi. Dazu lädt Dich das Projekt San Damiano ein. Alle Angebote für junge Erwachsene hier auf einen Blick.
weiterlesen

Projekt „vivere“

Inmitten der Welt franziskanisch leben. „vivere“ lädt Menschen verschiedener Konfessionen und Generationen ein, im gemeinsamen Austausch neue Glaubenswege zu erproben.
weiterlesen

Der menschlichen Verantwortung gerecht werden

Die Brüder und Schwestern des OFS fordern zu einer Versachlichung der Flüchtlingsdebatte auf und zu ihrer Ausrichtung an den Standards der Menschenrechte und des Grundgesetzes.
weiterlesen

„Ich atme franziskanisch“

"Immer wenn es mir mal ‚etwas eng‘ wird, hole ich tief Luft und spüre die franziskanische Weite" erzählt Bernward Siemes von der Jugendkirche „Campanile“ in Bonn im Interview.
weiterlesen

Franziskuskreis Attendorn

Als der Franziskanerorden den Standort Attendorn vor 1998 aufgeben musste, entschlossen sich mehrere Menschen der Gemeinde, eine franziskanisch ausgerichtete Gruppe zu gründen.
weiterlesen

Kleine Geschichte der franziskanischen Bewegung

Eigentlich wollte der heilige Franziskus ja gar keinen Orden Gründen, das war nie sein Ziel. Dennoch leben weltweit mehr als eine Million Menschen nach seinem Ideal. Wie kam es dazu?
weiterlesen