Ein Jahr, Ein Land, Deine Herausforderung

Die Bewerbungsphase für Sommer 2023 hat begonnen: Das Projekt FEE ist ein europäischer, interkultureller Jugendfreiwilligendienst (IJFD) des Franziskanischen Bildungswerkes.
weiterlesen

Franziskanische Option für die Kranken

Sich für Kranke und Benachteiligte einzusetzen ist in unserer Zeit wachsender Not und Armut aktueller denn je. Mit unermüdlichem Engagement pflegte Elisabeth Kranke und sorgte für die Armen.
weiterlesen

Europäische Erfahrungen: Abschreckung allein bringt keinen Frieden

Mit Blick auf den russischen Angriffskrieg in der Ukraine fragt sich Bruder Markus, was helfen kann, um Gerechtigkeit und Vertrauen zwischen Nationen neu aufzubauen. Ein Kommentar
weiterlesen

Franziskanisch unterwegs

Mehrere Monate war Bruder Gabriel Zörnig mit seinem „fahrenden Kloster“ unterwegs durch Mecklenburg. Er ist während dieser Zeit vielen suchenden Menschen begegnet.
weiterlesen

Spurensuche nach 800 Jahren

800 Jahre nach den ersten Franziskanern, hat sich Br. Niklaus Kuster auf Spurensuche begeben und ist ihren Weg nachgegangen. Seine Eindrücke und Gedanken hat er in einem digitalen Tagebuch gesammelt.
weiterlesen

Unsere Zukunft: Einfach leben!?

Warum ist einfach leben so schwierig? Mit dieser Kernfrage beschäftigten sich die 28 Teilnehmenden des diesjährigen Grundlagenseminars vom 23. bis 25. Juli in Haus Klara in Oberzell.
weiterlesen

„Erleuchte die Finsternis…“

„Erleuchte die Finsternis meines Herzens!“ Dieser Anruf spiegelt die Christuserfahrung des heiligen Franziskus am Kreuzbild von San Damiano in Assisi. Es hat sein gesamtes Denken und Wirken geprägt.
weiterlesen

Soziale Gerechtigkeit und der Kreuzweg Jesu

Wir laden zu einem online Kreuzweg mit franziskanischen Brüdern und Schwestern aus der ganzen Welt ein. Jetzt registrieren für die Teilnahme am 19. März um 15:00 Uhr.
weiterlesen

Franziskus und die Tiere

Für Franziskus schimmert in allem Geschaffenen und somit auch in den Tieren das Göttliche immer durch. Pflanzen und Tiere, die gesamte Schöpfung sieht er als Schwestern und Brüder.
weiterlesen

Gleichwie Pilger und Fremdlinge

Heimat ist für Franziskus und seine Gefährten überall dort, wo der oder die andere als Schwester und Bruder wahrgenommen werden. Ein Text zum Nachdenken von Bruder Johannes Babtist Freyer.
weiterlesen

Vivere bewegt! Vivere setzt Akzente

Einmal im Jahr kommen alle franziskanisch Interessierten der Vivere-Regionalgruppen zu einem gemeinsamen Treffen zusammen. Vom 29.06.-01.07. waren die Franziskaner in Fulda die Gastgeber.
weiterlesen

Die Vivere-Regionalgruppe-Ohrbeck. Ein Angebot für franziskanisch Interessierte

In regelmäßigen Abständen treffen sich in der Vivere-Regionalgruppe-Ohrbeck franziskanisch interessierte Menschen, zum gemeinsamen Gebet und Austausch. Jeder ist willkommen!
weiterlesen