Franziskaner freuen sich über Kirchenrückgabe in Israel

Im Oktober wurde die Kirche "St. Johannes des Täufers" vom Staat Israel an die Kustodie des Heilige Landes zurückgegeben. Der Tradition nach markiert die Kapelle die Taufstelle Jesu.
weiterlesen

Menschenrechte brauchen Öffentlichkeit

Gemeinsam mit Franciscans International setzen sich die Franziskaner für die Würde und die Rechte der benachteiligten Bevölkerung Westpapuas ein.
weiterlesen

Grabeskirche in Jerusalem wieder geöffnet -Update-

Nach zwei Monaten ist der Besuch der Grabeskirche für Besucher unter Einschränkungen nun wieder möglich, nachdem sie am 25. März aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus geschlossen wurde.
weiterlesen

„Wir leben wie mit einem Strick um den Hals!“

Franziskanerschwester Maria Arli aus Teresina berichtet uns in einem Brief über die Situation der Armen während der Corona-Pandemie in Brasilien.
weiterlesen

Rüstungsexporte – (K)eine Frage der Abwägung!?

Die Kampagne „Aktion Aufschrei“ fordert die Bundesregierung dazu auf, ihre Rüstungsexportpolitik am Schutz der Menschenrechte auszurichten. Auch die Franziskaner unterstützen die Aktion.
weiterlesen

Ein wieder hochaktueller Dialog

Wie können Menschen unterschiedlicher kultureller Herkunft und religiöser Tradition nicht nur nebeneinanderher, sondern miteinander leben? Wie kann ein interreligiöser Dialog, insbesondere zwischen Christen und Muslimen, gelingen?
weiterlesen

Auf Pilgertour im Heiligen Land

Reisetipp: Die Pilgerfahrt mit Bruder Petrus Schüler OFM, vom 12. bis 20. März 2020 führt zu den großen Pilgerzielen Jerusalem, Bethlehem und andere interessante Stätten im Land Jesu.
weiterlesen

DNA des Christentums

„In einer zugleich säkularen wie multikulturellen Gesellschaft ist Dialog unverzichtbar, er fördert Verständigung und Integration. Gedanken von Bruder Cornelius Bohl zum Verständnis von Mission und Dialog.
weiterlesen

Verantwortliches Handeln für ein friedliches Europa

Christen in Europa sollten sich für den Frieden einsetzen und Brücken des Dialogs bauen. Interview mit Stefan Lunte, Mitarbeiter der Kommission der Deutschen Bischofskonferenz der Europäischen Union.
weiterlesen

Anerkennung der Rechte christlicher Gemeinschaften

Papst Franziskus nimmt in seiner Videobotschaft im März deutlich Stellung zur weltweiten Ächtung der Rechte christlicher Gemeinschaften.
weiterlesen

Zukunft wird gesichert – „Forum der Völker“ in Werl stellt sich neu auf

Im Herbst 2019 werden die Franziskaner Werl verlassen. Zum Kloster gehört das „Forum der Völker“. Ein neues Museumskonzept soll die Zukunft des Museums sichern.
weiterlesen

Perspektivenwechsel: Dammbruch in Brasilien

Menschenrechtsaktivist Bruder Rodrigo kommentiert die Hintergründe des schrecklichen Unglücks in Brumadinho: "Nein zur Straffreiheit!" Die Kirchen und das Minen-Netzwerk weinen um die Opfer.
weiterlesen