„Einen Pfarrer mach ich nicht, doch ich geh ins Kloster“

„Ich erkannte, dass es keine Pastoral ohne Sozialarbeit gibt. „Gebt ihr ihnen zu essen!“, sagte Jesus.“ Bruder Reinaldo Brumberger erzählt von seinem Berufungsweg und der Misisonsarbeit in Bolivien.
weiterlesen

800-Jahr-Jubiläum der Berufung von Antonius von Padua

Der 13. Juni ist der Festtag des hl. Antonius. In Italien wird er allgemein „Il Santo“ genannt. Der heilige Franziskus nannte diesen Minderbruder, der auch Theologe war, „meinen Bischof“.
weiterlesen

„Wenn ich groß bin, geh‘ ich nach Afrika!“

Ob es eine Begegnung war, ein Bild, ein Film oder eine Geschichte, daran kann sich Bruder Richard nicht mehr erinnern. Aber er weiß noch sehr gut, dass er schon als Kind von Afrika begeistert war...
weiterlesen

Das „Herrgottsbrüderle“

Als Bildhauer verschönerte Bruder Firminus die Kirchen und Konvente seiner Provinz. Wegen seiner Menschenfreundlichkeit und seiner Güte wurde er schon zu seinen Lebzeiten das "Herrgottsbrüderle" genannt.
weiterlesen

„Das war ein heiliger Mann…“

Im Orden wurden Pater Alois wichtige Leitungsämter übertragen. Zeit seines Lebens lagen ihm die Armen am Herzen. Als erster deutscher Generalminister des geeinten Ordens setzte er sich mit großem Engagement für die weltweite Bruderschaft ein.
weiterlesen

Schweigen war niemals eine Option…

Mit mutigen Worten predigte Pater Petrus gegen die menschenunwürdige Doktrin des NS-Regimes. Er ist einer der Franziskaner, die ihrer Überzeugung wegen in den Konzentrationslagern verstarben.
weiterlesen

Ist Fasten wirklich nur Verzicht?

Was bedeutet für mich Fasten und worauf bin ich bereit zu verzichten? Interview mit Bruder Wolfgang Mauritz über das Leben im Orden im Allgemeinen und die Fastenzeit im Speziellen.
weiterlesen

Deutsche Franziskaner entscheiden über Schwerpunkte künftigen Lebens und Arbeitens

Wie geht es weiter? Wo geht es hin? Vom 18. bis 21. März versammelten sich gut 90 Franziskaner, um über entscheidende Weichenstellungen zur Zukunft der Provinz zu beraten.
weiterlesen

Der Schneiderpater

Medientipp: Bruder Gerhard Busche schneidert für die Brüder der Deutschen Franziskanerprovinz die Ordensgewänder. In einem Interview mit katholisch.de erzählt er, was ihn während dieser Arbeit so alles bewegt.
weiterlesen

Die Franziskanische Familie

Leben im Dienst am Evangelium für den Menschen. Im franziskanischen Säkularinstitut der Missionarinnen des Königtums Christi leben und arbeiten Frauen, die sich den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit stellen.
weiterlesen

Der Wunsch, die Dinge zu durchschauen

Seit mehr als 50 Jahren lebt Bruder Manfred als Missionar in Japan. Sein ganzes Leben lang hat er nie aufgehört, die Beweggründe der Menschen zu hinterfragen, um ihre Lebensumstände zu verbessern. Hier ist seine Berufungsgeschichte.
weiterlesen

Franziskaner Junioren erneuern Profess

Die Brüder Johannes Roth, Marco Nobis und Nico Fiedler haben in Dortmund ihre Profess im Franziskanerorden für ein weiteres Jahr erneuert.
weiterlesen