Elisabeth von Thüringen: eine ungewöhnliche Fürstin

Elisabeth ist eine Heilige der Nächstenliebe. Ihre Sorge galt besonders den Armen. Wir Franziskaner feiern am 19. November das Fest unserer Ordenspatronin. Feiern Sie mit uns.
weiterlesen

Franziskanerbischof berichtet täglich in einem Blog von der Amazonassynode

In einem täglichen Blog berichtet Franziskanerbischof Dom Johannes Bahlmann über die Amazonassynode in Rom. Es geht um die Zukunft der Indigenen im Amazonasgebiet.
weiterlesen

50. Geburtstag der Missionszentrale der Franziskaner (MZF)

Mit vielen Gästen aus dem In- und Ausland feierten vom 6. bis 8. September Brüder und Schwestern der Franziskanischen Familie den 50. Geburtstag der MZF in Bonn.
weiterlesen

Elisabeth von Thüringen – Barmherzigkeit in Person

Elisabeth von Thüringen ist die Schwester der Armen. Der Motor für ihre schöpferische Fantasie ist die Liebe zum barmherzigen Gott und zum Menschen.
weiterlesen

Das Menschenrecht auf sauberes Wasser

Intensive Nutzung in Industrie und Landwirtschaft verschmutzen die Trinkwasserresourcen weltweit. Interview mit Franziskaner Markus Heinze und Sandra Ratjen von Franciscans International.
weiterlesen

Der Wunsch, die Dinge zu durchschauen

Seit mehr als 50 Jahren lebt Bruder Manfred als Missionar in Japan. Sein ganzes Leben lang hat er nie aufgehört, die Beweggründe der Menschen zu hinterfragen, um ihre Lebensumstände zu verbessern. Hier ist seine Berufungsgeschichte.
weiterlesen

Die Sendung der Laien

Papst Franziskus dankt in seiner Videobotschaft im Mai den Laien für ihr solidarisches Zeugnis im Dienst des Evangeliums und ermutigt sie zu Kreativität und Engagement im Leben der Kirche.
weiterlesen

Für die Verantwortlichen in der Wirtschaft

In seiner Videobotschaft im April richtet sich der Papst gegen die wirtschaftlichen Strukturen und Mechanismen, die eine Ökonomie der Ausgrenzung betreiben.
weiterlesen

„Kommt nicht über das Meer“ – Sr. Stefanies Erfahrungen mit dem Familiennachzug

Lange hat die junge Mutter aus Eritrea für den Nachzug ihrer Kinder gekämpft. Dank der Initiative von Schwester Stefanie wurde das Unmögliche nun endlich möglich.
weiterlesen

Sieben letzte Worte – Sieben Taten. Gedanken zur globalen Migration

Mit den "Sieben letzten Worten", die besonders in der Fastenzeit gebetet werden, vertiefen und indentifizieren sich die Gläubigen mit dem Leidensweg Christi.
weiterlesen

„Nein“ zu Korruption

Korruption ist die Hauptursache für das Elend von Menschen und Völkern. Papst Franziskus verurteilt in seiner Videobotschaft im Februar das rücksichtslose Streben nach Macht und Profit.
weiterlesen

Frauen im Licht der Menschenrechte

Adventsreflektion: Betrachten wir die Geschichten von Tamar und anderer biblischen Frauen im Licht der Menschenrechte, erkennen wir die brennende Relevanz der Botschaft des Evangeliums für unsere Zeit.
weiterlesen