Außerhalb jeder Vorstellungskraft

Wenn Fremde einfach mal mit anpacken ... Nach den verheerenden Regenfluten in Deutschland ist Bruder René erfreut über die spontane Hilfsbereitschaft der Menschen füreinander. Ein Kommentar.
weiterlesen

Abschied tut weh

Wenn etwas zu Ende ist, dann ist es am Ende, da kann man nichts schön reden. Mit Blick auf den Abschied des Ordens aus Hofheim kommentiert Bruder Michael den Abschied als solchen.
weiterlesen

Vom „toten Punkt“ zum „neuen Leben“

Vor einem Monat hat Kardinal Marx in seinem Rücktrittsangebot an Papst Franziskus geschrieben, die Kirche sei „an einem gewissen toten Punkt“. Bruder Martin fragt sich was seitdem geschah. Ein Kommentar.
weiterlesen

„Alles hat seine Zeit“

Bruder Markus sinniert in seinem Kommentar über die Kunst des guten Abschieds. Denn die Zeit fliest nicht nur stetig, sie hat auch Zeitpunkte, die man nutzen - aber auch verpassen kann.
weiterlesen

Aufreger Regenbogen!

In dieser Woche war er wieder einmal überall zu sehen – der Regenbogen! Bruder Johannes kommentiert den Einsatz des Fußballverbands UEFA für Toleranz und Vielfalt.
weiterlesen

Bitte, entrüstet Euch!

Bruder Helmut ärgert sich in seinem Kommentar über die moralischen Empörungen, die die politischen Debatten im Wahlkampf kennzeichnen. Ent-Rüstung geht anders.
weiterlesen

Es geht um Leben und Tod

Mitgefühl ist ein kostbares Gut. Ist es fair, dass wir so unterschiedlich damit umgehen? Fragt sich Bruder Helmut Schlegel in seinem Kommentar.
weiterlesen

Am „toten Punkt“

Kann aus einem „toten Punkt“ ein „Wendepunkt“ werden? Pater Hans-Georg aus München macht sich in seinem Kommentar Gedanken zum vom Papst abgelehnten Amtsverzicht von Kardinal Reinhard Marx.
weiterlesen

Verlockung durch die Lücke

Vermeintliche Lücken, jenseits des Legalen, die man sich schafft und ausnutzt, in der Hoffnung, nicht entdeckt zu werden, beschäftigen Franz Richard in seinem Kommentar
weiterlesen

Mit Geheimnissen ist das so eine Sache …

Es braucht Mut, ein Geheimnis auszuhalten, meint Bruder Damian in seinem Kommentar. Denn manches im christlichen Glauben ist weder begreifbar, noch befriedigend erklärbar.
weiterlesen

Wir brauchen ein Pfingstwunder!

Mit großer Wucht muss es über uns hereinbrechen, das Pfingstfest. Damit wir erkennen, was auf dem Spiel steht. Um was es geht. Ein Kommentar von Bruder Andreas
weiterlesen

Mut zu neuen Wegen

Gemeinsam mit anderen Ordenschristen hat Bruder Martin Lütticke eine Stellungnahme zum Synodalen Weg verfasst, in der sie mehr Mut zu Veränderungen fordern.
weiterlesen