Dalheimer Klostermarkt; 24. und 25. August 2019

Bei Europas größtem Klostermarkt in Dalheim sind auch die Franziskaner aus Dortmund mit dabei

Klostermarkt, vom 24. bis 25. August 2019 im Kloster Dalheim. Bild von LWL-Landesmuseium für Klosterkultur.

Update: Interview mit Bruder Philipp von Domradio

Franziskaner auf Europas größtem Klostermarkt – Zwischen Erbsensuppe und Seelsorgegespräch

Am Wochenende strömen die Besucher auf das Gelände des ehemaligen Klosters Dalheim bei Paderborn. Wo früher Ordensfrauen und Chorherren beteten herrschen jetzt großer Trubel und Geschäftigkeit. … weiterlesen auf domradio.de


Original Artikel

Es ist inzwischen der größte Klostermarkt Europas: Immer am letzten Wochenende im August bieten Ordensschwestern- und brüder ihre mit Aufmerksamkeit und Sorgfalt hergestellten Waren zum Verkauf an.

Mehr als 40 Klöster und Abteien haben auf dem weitläufigen Gelände ihre Verkaufsstände eingerichtet und bieten ihre in den Klosterwerkstätten hergestellten Artikel feil. Unter ihnen sind auch die Franziskaner aus dem Kloster in Dortmund. Von Marmeladen aus dem eigenen Klostergarten über selbst hergestellte Rosenkränze und in der klostereigenen Töpferei hergestellte Gefäße bieten die Schwestern und Brüder ein reichhaltiges Repertoire an.

Dabei haben die Kunden die Möglichkeit neben dem Erwerb der Waren mit den Ordensleuten aus den verschiedenen Gemeinschaften ins Gespräch zu kommen.

Auch verschiedene Führungen durch die weitläufige ehemalige Klosteranlage mit ihren Klostergärten und das Museum gehören zum Rahmenprogramm. Mit einem ökumenischen Gottesdienst am Samstag endet dann der Klostermarkt.

Handarbeiten, selbstgemachte Marmeladen und Kerzen bieten die armen Schulschwestern an ihrem Stand an.
Bild von LWL-Landesmuseium für Klosterkultur.

Mehr zum Klostermarkt


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.