Eine Buchempfehlung der Brüder Andreas Müller, Andreas Brands und Johannes Küpper

Der Mann der Armut

Franziskus - ein Name wird Programm

Der Mann der Armut Franzikus - ein Name wird Programm
Der Mann der Armut
Franziskus – ein Name wird Programm

Franziskus – ein Papst auf Augenhöhe. Franz von Assisi stand Pate bei seiner Namenswahl. Doch was kann der gelehrte Petrusnachfolger vom einfachen Bruder aus Assisi tatsächlich lernen? Was ist franziskanischer Geist für die Weltkirche heute? Kann sich die Spitze der Kirche mit Blick auf einen Mystiker an ihrer Basis neu orientieren? Was hat ein Mann des hohen Mittelalters der Kirche des dritten Jahrtausends zu sagen?

Dieses Buch lässt Bruder Franz zu Papst Franz sprechen – hoffnungsvoll, nachdenklich und ermutigend. Es zeigt, wie der Heilige den Papst tatsächlich inspiriert – und erschließt damit zugleich zu großen Teilen das Selbstverständnis des Papstes. Und es geht der spannenden Frage nach, wie ein Charisma überleben kann, wenn es den Regeln des Amts unterworfen ist.

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag Herder
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 345133481X
  • ISBN-13: 978-3451334818
  • Preis: 16.99 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.