01.03.2017 Franziskaner Mission Dortmund

Die Wäscherinnen von Teresina

Wo die Liebe ist, da ist Gott! – Das Projekt des Monats

Schwester Maria Arli Sousa Nojosa (rechts) mit Frauen in Teresina. Bild von Bruder Augustinus Diekmann.

Armen und alleinerziehenden Müttern in Brasilien zu selbstständiger Arbeit zu verhelfen – das ist auch das Anliegen von Schwester Arli in Teresina. Früher wuschen Frauen die Wäsche ihrer Kunden am Ufer des Flusses Potí. Dabei waren sie der heißen Sonne und Krankheiten aus dem Flusswasser ausgesetzt. Um das Leben und die Arbeitsbedingungen dieser Wäscherinnen zu verbessern, entstand vor Jahren, in Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung, eine Großwäscherei im Pfarrgebiet der Franziskanergemeinde. Maria Arli Sousa Nojosa, franziskanische Katechetenschwester, war Mitbegründerin dieses Projektes. Sie begleitet heute Frauen aus ärmsten Verhältnissen, vor allem alleinerziehende Mütter, auf menschlicher Ebene und hilft ihnen, sich auf der Basis ihrer Rechte zu organisieren.

Kostenbeispiele

  • Schutzschürze: 8,- Euro
  • Bügeleisen: 25,- Euro
  • Lebensmittelhilfe pro Familie und Monat: 30,- Euro

Wo die Liebe ist, da ist Gott!

Wo die Liebe ist, da ist Gott! Menschen aus verarmten Gesellschaftsschichten in Bolivien, Brasilien, Kenia, Ruanda, Kongo und Vietnam erfahren hier geschwisterliche Zuwendung. Sie erhalten eine Chance, aus dem Teufelskreis des Elends herauszukommen.

Doch der liebevolle Einsatz unserer Missionarinnen und Missionare ist letztlich nur möglich, weil Sie sich alle als Ehrenamtliche in unseren deutschen Partnergruppen oder als Spenderinnen und Spender mit großem Engagement für die vielen Projekte der Franziskaner Mission einsetzen!

Dank der Unterstützung von Schwester Arli Sousa Nojosa können alleinerziehende Mütter die Lebensbedingungen ihrer Kinder verbessern. Bild von Bruder Augustinus Diekmann.

Projektverantwortlich

Franziskaner Mission Dortmund
Tel.: 02 31 / 17 63 37 5

eMail: info@franziskanermission.de
Web: www.franziskanermission.de

Spendenkonto

Sparkasse Werl
IBAN DE89 4145 1750 0000 0000 34 · BIC WELADED1WRL

Volksbank Hellweg eG
IBAN DE44 4146 0116 0000 0051 00 · BIC GENODEM1SOE

Direktlink zur onlinspende der Franziskaner Mission


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.