08.12.2016 Franziskaner Mission

Mensch werden, nicht nur zu Weihnachten

Die Missionszeitschrift der Franziskaner, Ausgabe 4/2016

Titel der Zeitschrift Franziskaner Mission, 4 / 2016 Klick auf Bild startet Lesemodus
Titel der Zeitschrift Franziskaner Mission, 4 / 2016
Klick auf Bild startet Lesemodus

Dass Gott Mensch wird, ist so unglaublich und überraschend, dass wir nur immer neu staunen können. Er schenkt sich uns selbst. Und an dem kleinen Kind in der Krippe machen sich immer neu die großen Wünsche und Sehnsüchte fest, die unsere Welt in Bewegung halten: der Wunsch nach Frieden, die Hoffnung auf Heil und Gerechtigkeit für die Armen, die Sehnsucht nach einem Lichtstrahl in so vielen Dunkelheiten. Vollständig werden diese Wünsche und Sehnsüchte nie in Erfüllung gehen. Aber was wäre eine Welt, in der man nichts mehr erhofft und auf nichts mehr wartet und nicht mehr mit Überraschungen rechnen darf? Mit unserer weltkirchlichen Arbeit versuchen wir Franziskaner, Menschen Hoffnung zu geben. Alle Wünsche können wir nicht erfüllen. Alle unsere Wünsche werden sowieso nie erfüllt. Aber wir bezeugen einen Gott, der unsere Sehnsüchte kennt, unser Leben teilt und uns immer wieder überrascht. (Provinzialminister Cornelius Bohl)

Mit der Geburt Jesu hat Gott nicht nur eine rasante „Karriere nach unten“ gemacht, er hat uns auch ein neues Vorbild für unser eigenes Menschsein gegeben. Mit seinem Lebensbeispiel liefert uns Jesus eine genaue Gebrauchsanweisung für das uns vom Schöpfer geschenkte Leben. Gottes geschenkte Liebe lädt uns ein, selbst bedingungslos zu lieben – gerade angesichts des Andersseins des Anderen. Dazu müssen wir all unseren Schmuck ablegen, durch den wir als etwas Besseres erscheinen möchten. Christliche Menschlichkeit geht nur einher mit dem Streben nach wahrer Gerechtigkeit und Barmherzigkeit. (Bruder Augustinus Diekmann)

Die Zeitschrift Franziskaner Mission liegt in gedruckter Form in allen Klöstern und Werken der Deutschen Franziskaner aus und wird an mehr als 35.000 Spender und Freunde der Franziskaner verschickt.

Lesen Sie die neuste Ausgabe online

oder bestellen Sie ihr gedrucktes Exemplar bei

Franziskaner Mission, Franziskanerstraße 1, 44143 Dortmund
Tel: 0231 / 176 3375
eMail: info@franziskanermission.de

Für Bayern
Franziskaner Mission München, Sankt-Anna-Straße 19, 80538 München
Tel: 089 211 26 110
eMail: muenchen@franziskanermission.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.