Im Land des Herrn, Heft 4/2015

Franziskanische Zeitschrift für das Heilige Land

Titel der Zeitschrift Im Land des Herrn 4/2015
Titel der Zeitschrift Im Land des Herrn 4/2015
Klick auf Bild startet Lesemodus

Ein biblisches Land ist eine der Quellen des Unheils unserer Tage: Syrien. Seit über vier Jahren tobt dort ein schrecklicher Krieg, der leider auch durch religiösen Fanatismus geschürt wird. Die dort tätigen Franziskaner sind hart davon betroffen. Einige ihrer Klöster und Pfarrzentren sind in den Händen muslimischer Rebellen. In Aleppo wurde vor kurzem ihre Kirche während des Gottesdienstes von einer Rakete getroffen. Dennoch harren die Brüder aus und helfen, so gut sie können. Der bevorstehende Winter wird die Not noch vergrößern. Die Franziskaner der Kustodie des Heiligen Landes unterstützen die Hilfsaktionen ihrer Brüder in Syrien und kennen Wege, Spenden dorthin weiterzuleiten. Aber auch im Heiligen Land selber, in Israel und Palästina, will kein dauerhafter Friede einkehren.

Dennoch lässt sich auch Erfreuliches berichten. In Betlehem wird an Weihnachten die altehrwürdige Geburtskirche in neuem Glanz erstrahlen. Die erste Phase ihrer Renovierung findet ihren Abschluss. Dieses Werk ist nicht nur ein Zeichen christlicher Ökumene im Heiligen Land; denn nur gemeinsames Planen und Handeln der drei für dieses Heiligtum zuständigen Konfessionen hat diese Renovierung ermöglicht. Auch dem Wohlwollen und der Hilfe der staatlichen palästinensischen Stellen, die in der Mehrzahl islamisch besetzt sind, ist es zu verdanken, dass das Werk gelungen ist.

Möge der Glanz, in dem die Geburtskirche Christi neu erstrahlt, dazu beitragen, dass die Verheißung der Engel, die hier ergangen ist, in unserer friedlosen Welt Wirklichkeit werde: „Verherrlicht ist Gott in der Höhe, und auf Erden ist Friede bei den Menschen seiner Gnade” (Lk 2,14). Mögen die tausenden Pilger, die sie besuchen, die Botschaft dessen, der hier geboren wurde, sich zu Herzen und mit nach Hause nehmen; es würde unsere aus den Fugen geratene Welt im Großen und Kleinen ein Stück dem Frieden näher bringen.

Die Themen dieser Ausgabe

  • Die Geburtskirche in neuem Glanz
  • Die katholische Universität in Betlehem – Die älteste Hochschule Palästinas
  • Altes Testament und Archäologie: Wie Jebus zur Stadt Davids wurde
  • Alphons Ratisbonne – Ein Elsässischer Jude wird Ordensgründer im Heiligen Land (Teil 1)
  • Maria im Koran
  • Die Araber – Nachkommen von Ismael, dem Sohn Abrahams?

„Im Land des Herrn” erscheint viermal im Jahr und wird den Freunden und Förderern der Franziskaner im Heiligen Land kostenlos zugestellt. Die Zeitschrift kann bei der unten angeführten Adresse bestellt werden. Für eine Spende sind wir sehr dankbar.

Lesen Sie die neuste Ausgabe online

oder bestellen Sie ihr gedrucktes Exemplar beim

Kommissariat des Heiligen Landes
Br. Petrus Schüler OFM
Sankt-Anna-Straße 19, 80538 München

eMail: bruderpetrus@franziskaner.de

Informationen zur Arbeit der Franziskaner im Heiligen Land


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.