In der Stille Raum finden. Einkehr und Schweigetage auf dem Hülfensberg

Einkehr und Schweigetage mit Bruder Johannes Küpper in der Fasten- und Adventszeit 2017

In der Stille Raum finden. Einkehr und Schweigetage auf dem Hülfensberg
In der Stille Raum finden. Einkehr und Schweigetage auf dem Hülfensberg

Schweigen und Stille sensibilisieren dazu, das was um uns ist, bewusster und intensiver wahrzunehmen. Im Alten Testament wird uns das auf besondere Weise verdeutlicht. Der Prophet Elija trägt in sich das Verlangen, Gottes Gegenwart zu begegnen. Ein Sturm zieht vorüber, Gewitter, Donner und Blitze mit gewaltigem Tosen, aber in all dem Spektakulären ist Gott nicht zu finden. Dann aber kommt ein leichter Hauch und Elias verhüllt sein Angesicht, weil ihm da Gott begegnet.

Die hier angebotenen Schweigetage sollen Raum schaffen,, sich aus allen Aktivitäten des Alltags zurückzuziehen und innere Einkehr zu halten. Jeder kann den Tag nach seinen Bedürfnissen gestalten, nur das durchgehende Schweigen ist einzuhalten.

Einkehr- und Schweigetage (Maximal 8 Teilnehmer)

  • Fastenzeit „Einheit in Verschiedenheit“
    Samstag 8. April 2017
    9:30 Uhr bis 17:30 Uhr
  • Adventszeit „Gemeinsam“ zur Krippe“
    Samstag 9. Dezember 2017
    9:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Elemente

  • Zwei geistliche Impulse täglich
  • Orte um sich zurückzuziehen
  • Eucharistiefeier

Kosten: 10,- Euro

(Im Preis enthalten: Mittagessen und Stehkaffee

Leitung:

Bruder Johannes Küpper

Anmeldung und weitere Informationen

Franziskanerkloster

Hülfensberg 1
37308 Geismar, Bebendorf

Tel.: 036082 / 45 500
eMail: info@huelfensberg.de

Mehr Informationen zu Veranstaltungen auf dem Hülfensberg

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.