09.09.2022 Bruder Franz Richardt

Sinn für Unfairness: „Papa, euer System funktioniert nicht mehr“

<< Zurück | Jetzt | Weiter >> Der Kommentar der Woche

Oft ist das, was uns beschäftigt, uns sorgt und uns Angst macht, auch die Quelle für das, was jetzt dran ist. Mit dem Blick auf die Welt aus ihrer Perspektive kommentieren Franziskaner jeden Freitag, was sie wahrnehmen.


Bruder Franz Richardt

„Papa, euer System funktioniert nicht mehr“ – In seinem 52. Podcast „Lanz & Precht!“ teilt Markus Lanz diesen Einspruch seines Sohnes mit. Sein Sohn meinte: Das System, dass immer genug da war, funktioniert nicht mehr. Es wird alles knapper und teurer. Und viele fragen sich: Müssen alle gleich viel verzichten und in gleichem Maß die Teuerung bezahlen, oder trifft es wieder nur die ärmeren Schichten? Denn tatsächlich sind eine ganze Reihe von Leuten so wohlhabend, dass sie die Verteuerungen bezahlen können, ohne in Not zu kommen.

Precht meinte dazu in dem Podcast: Hier stoßen wir auf einen elementaren menschlichen Mechanismus: „Wir haben keinen angeborenen Sinn für Fairness, aber sehr wohl einen angeborenen Sinn für Unfairness, wenn sie uns widerfährt.“ Und genau das passiert. Die Diskussionen über die Übergewinne auf der einen und die ständig steigenden Preise treffen viele über die Grenze des Bezahlbahren hinaus. Viele spüren, dass es zwar in vielen Regelungen mit Recht zugeht, aber am Ende ungerechte Verteilung übrigbleibt. Und dagegen wehrt sich das Gefühl. Ungerecht behandelt zu werden, das sitzt ganz tief in uns Menschen, das spüren auch kleine Kinder und wehren sich heftig.

Diese Analyse „Euer System funktioniert nicht mehr!“ bestätigt sich in der gegenwärtig durch den hässlichen Angriffskrieg auf die Ukraine und die immer bedrohlicher werdenden Klimaveränderungen voll und ganz. Wir werden anderes leben müssen: weniger Energie verbrauchen, mehr sparen! Das soll aber bitte für alle in gleicher Weise gelten! Was jetzt gezwungenermaßen Realität wird, ist eigentlich schon lange die Mahnung, wirklich Veränderungen im System der Verteilung von Kosten und Ressourcen umzusetzen – und zwar weltweit. Insofern wird der Winter zu einem spannenden Experiment.


Der Blick zurück, der Blick nach vorn, und der Blick nach innen.
Franziskaner kommentieren, was wichtig ist.
Immer freitags auf franziskaner.de.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.