Buchempfehlung von Bruder Peter Fobes

In den Fußspuren des Poverello

Franziskanisch geprägte Persönlichkeiten vom Mittelalter bis in die Gegenwart

In den Fußspuren des Poverello Franziskanisch geprägte Persönlichkeiten vom Mittelalter bis in die Gegenwart
In den Fußspuren des Poverello

Was haben Bonaventura, Elisabeth von Thüringen, Rosa Flesch, der selige Papst Johannes XXIII. und der Komponist Franz Liszt gemeinsam? Sie alle hatten eine besondere Beziehung zum heiligen Franziskus – jeder auf seine Weise.

Bonaventura war der erste bedeutende Theologe der Franziskaner und leistete Wegweisendes als Generalminister des Ordens, Elisabeth von Thüringen kümmerte sich als Gräfin auf der Wartburg im Geist des heiligen Franziskus um Notleidende, Rosa Flesch gründete im 19. Jahrhundert die Gemeinschaft der Waldbreitbacher Franziskanerinnen und Papst Johannes XXIII. und Franz Liszt waren Mitglieder des weltlichen Franziskanischen Dritten Ordens und lebten so in ihren Berufungen und Berufen den franziskanischen Geist.

Diese genannten Persönlichkeiten und noch andere mehr stellt Raymund Fobes in seinem Buch „In den Fußspuren des Poverello“ vor.

Die Portraits von Klara von Assisi bis hin zu dem heute lebenden Künstler Bert Gerresheim zeigen, dass die Botschaft des heiligen Franziskus bis heute nichts an Bedeutung verloren hat. Noch immer fasziniert der Poverello durch seine so persönliche und liebevolle Christusbeziehung, seine unbefangene Freude an Gott und seiner Schöpfung, sein einfaches Leben und seinen Einsatz für die Notleidenden und für den Frieden.

„Wenn es dir gut tut, wenn es gut für dich ist, dann komm“, hat Franziskus denen gesagt, die sich mit ihm auf den Weg machen wollten. Persönlichkeiten, die wichtige und gute Erfahrungen mit diesem franziskanischen Weg machen konnten, stellt das Buch vor.

Produktinformation

  • B. Kühlen-Verlag 2012
  • 144 Seiten
  • Texte mit zahlreichen farbigen Abb.
  • 11,5 x 16 cm
  • ISBN 978-3-87448-362-9
  • Preis: EUR 9,80

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.