Franziskaner in Rio de Janeiro erschossen

Bruder Antônio Moser, ein Franziskaner aus der brasilianischen Provinz Sâo Paulo, wurde heute bei einem Raubüberfall in einem sozialen Brennpunktviertel in Rio de Janeiro getötet.
weiterlesen

Bruder Rafael, ein „Missionar der Barmherzigkeit“

Der Franziskanerpater Rafael Rieger ist einer von 19 Priestern in den deutschen Bistümern, die den Dienst des „Missionars der Barmherzigkeit“ ausüben.
weiterlesen

Junge Generation, zum Leben berufen

Sind Kirche und Orden noch für jungen Menschen empfänglich? Verstehen wir ihre Bedürfnisse und Erwartungen? Lesen sie die neue Ausgabe der "Franziskaner Mission".
weiterlesen

Bruder Tod – Bote des Lebens

Vorbilder für das Leben – die gibt es. Aber Vorbilder für das Sterben? Mit dem eigenen Tod beschäftigen sich die wenigsten. Heute wird der Tod meist verdrängt. "Das Leben genießen" lautet die Maxime. Die neue Ausgabe der Franziskaner Mission.
weiterlesen

Mensch werden, nicht nur zu Weihnachten

Mit Berichten aus Bolivien, Brasilien und Ostafrika stellt die neuen Ausgabe der Zeitschrift "Franziskaner Mission" die Besonderheiten des Weihnachtsfests in den verschiedenen Kulturen vor.
weiterlesen

Bildung – Der goldene Zukunftsschlüssel

"Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung!" Die Beiträge in unserer neuen Zeitschrift "Franziskaner Mission" zeigen, dass franziskanische Missionsarbeit immer auch Bildungsarbeit ist.
weiterlesen

Dortmund

Pfarrseelsorge und die Betreuung der alten Brüder, sowie die missionarische Arbeit der Franziskaner Mission, gehören zu den wichtigsten Aufgaben der Dortmunder Franziskaner.
weiterlesen

CONASA-Schule und Frei-Alberto-Schule / Bacabal

In der CONASA-Schule und der Frei-Alberto-Schule der Franziskaner in Maranhão / Brasilien erhalten Jugendliche aus sozialschwachen Familien fundierten Schulunterricht und eine solide praktische Ausbildung.
weiterlesen

Ausbildungszentrum für Frauen

Mit psychologischer Beratung, spiritueller Unterstützung und Ausbildungsmaßnahmen unterstützen die Franziskanerinnen in Bukavu, / Republik Kongo Frauen, die in schweren sozialen und gesellschaftlichen Lebenssituationen leben.
weiterlesen

Kindertagesstätte in Cochabamba, Bolivien

Migranten in Cochabamba leben unter katastrophalen Bedingungen. Mit dem niedrigen Einkommen können sie kaum den Lebensunterhalt der Familie bestreiten. In der Kindertagesstätte der Franziskanerinnen finden ihre Kinder Aufnahme und liebevolle Betreuung.
weiterlesen

Familienlandwirtschaftsschulen in Maranhão / Brasilien

Mehr als 300 Schüler finden in den beiden Schulen Vittorino Freire und Lago do Junco in Maranhão / Brasilien Aufnahme. Sie erlernen dort Landwirtschaft, Gartenbau und vieles mehr für zukünftige Berufsperspektiven.
weiterlesen

Perspektivenwechsel: Dammbruch in Brasilien

Menschenrechtsaktivist Bruder Rodrigo kommentiert die Hintergründe des schrecklichen Unglücks in Brumadinho: "Nein zur Straffreiheit!" Die Kirchen und das Minen-Netzwerk weinen um die Opfer.
weiterlesen