Schenk dir einen Wüstentag

Zeit für mich - Aus der Fülle franziskanischer Spiritualität schöpfen

Eine Wüstenerfahrung: Gönnen Sie sich einen Tag mit sich selbst bei den Franziskanern in Hofheim (bei Frankfurt). Bilde von WikiImages / pixabay.com
Eine Wüstenerfahrung (Symbolbild). Gönnen Sie sich einen Tag mit sich selbst. Bild von WikiImages / pixabay.com

In den Geschichten der Bibel werden Wüsten als Orte der Gottesbegegnung geschildert. Das Volk Israel wandert vierzig Jahre durch die Wüste, um den Ort, den Gott für es bestimmt hat, zu erreichen. Die Propheten werden in der Wüste auf ihre Aufgaben vorbereitet und Jesus begibt sich vor seinem öffentlichen Wirken in die Wüste.

Mehrmals im Jahr laden wir im Rahmen der „Wüstentage“ mit franziskanischen Themen zur persönlichen Besinnung und Orientierung der eigenen Lebenswirklichkeit nach Hofheim ein. Das Haus und sein Garten sowie der Wald in der näheren Umgebung bieten dafür einen geeigneten Rahmen.

 

Wüstentage am Samstag

10:00 Uhr bis 17:00 Uhr im Exerzitienhaus in Hofheim

  • 20. Januar
  • 14. April
  • 9. Juni
  • 8. September
  • 3. November
  • 1. Dezember

Elemente

  • Thematischer Impuls
  • Stille Zeit
  • Einzelgespräch

Leitung

Norbert Lammers, Franziskaner, Hofheim
Jutta Merz, Religionspädagogin, geistliche Begleiterin, Frankfurt/Main

Kosten

28,- Euro inkl. Mittagssuppe

Anmeldung

Exerzitienhaus
Kreuzweg 23
65719 Hofheim

Tel.: 06192 / 99 04-36
eMail: info@exerzitienhaus-hofheim.de
Web: www.exerzitienhaus-hofheim.de

Kursprogramm 2018


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.