Vietnambericht: „Wie in einer anderen Welt zuhause sein“

In seinem zweiten Erfahrungsbericht schildert Bruder Chi Thien seine Erfahrungen im Umgang mit geistig behinderten Menschen im Haus Ân Phúc/Can Tho/Cái Rang/Vietnam.
weiterlesen

Sa bai dee – Hallo, wie geht es Dir?

Chi Thien Vu hatte Asien als kleines Kind als Bootsflüchtling verlassen. Heute kehrt er als Deutsch-Vietnamese, Franziskaner und Priester für zwei Jahre in das Land seiner Vorfahren zurück.
weiterlesen

Suppenküche freut sich über Großspende des IWC

Musiker der Berliner Philharmoniker verzichteten bei einem Konzert des Inner-Wheel-Clubs Berlin zugunsten der Suppenküche der Franziskaner in Pankow auf ihr Honorar.
weiterlesen

Besuch im ältesten Gefängnis Mecklenburgs

Schon für Jesus zählte die Sorge für Gefangene zu den Werken der Barmherzigkeit. Erzbischof Stefan Heße besuchte mit dem Gefängnissselsorger Bruder Gabriel die JVA in Bützow
weiterlesen

Muslime kochen für die Franziskaner Suppenküche

Rund 200 obdachlose Gäste der Suppenküche in Pankow wurden von Mitgliedern der muslimischen Ahmadiyya-Gemeinde Berlin mit einem schmackhaften Mittagessen bewirtet.
weiterlesen

Die heilige Elisabeth von Thüringen als Vorbild der Barmherzigkeit

Kurz bevor das Jahr der Barmherzigkeit endet, feiern wir am 19. November eine Heilige, die Nächstenliebe zu ihrem Lebensprogramm gemacht hat – Elisabeth von Thüringen.
weiterlesen

Elisabeth von Thüringen: eine ungewöhnliche Fürstin

Elisabeth ist eine Heilige der Nächstenliebe. Ihre Sorge galt besonders den Armen. Wir Franziskaner feiern am 19. November das Fest unserer Ordenspatronin. Feiern Sie mit uns.
weiterlesen

München – Gemeinschaft Goetheplatz

Errichtung einer kleinen Gemeinschaft: Mit einer Einweihungsfeier wurde am 1. März 2016 die Fraternität am Omnibus, in der Lindwurmstraße in München, ins Leben gerufen.
weiterlesen

Mönchengladbach

Hauptaufgabenfeld der Franziskaner in Mönchengladbach ist die Leitung der Gemeinde St. Barbara und die Mitarbeit im Seelsorgeteam der Pfarrei St. Vitus.
weiterlesen