03.05.2016 Radio Vatikan

Die Frauen in der Gesellschaft

Videobotschaft von Papst Franziskus zur Stellung der Frau in der Gesellschaft

Der Beitrag der Frau in allen Bereichen des menschlichen Lebens ist unbestreitbar. Klick auf Bild führt zur Videobotschaft von Papst Franziskus auf Youtube
Der Beitrag der Frau in allen Bereichen des menschlichen Lebens ist unbestreitbar. Klick auf Bild führt zur Videobotschaft von Papst Franziskus auf Youtube

Dass die Frauen in aller Welt geehrt und respektiert werden und dass ihr wichtiger Beitrag zur Gesellschaft Beachtung und Anerkennung finden, sind ein Herzensanliegen des Papstes, das er in seiner Videobotschaft im Monat Mai zum Ausdruck bringt. Ohne den Beitrag der Frauen in allen Bereichen, sei es auf sozialer, politischer, wissenschaftlicher oder kulturellen Ebene, wäre die Welt merklich ärmer.

Der Beitrag, den Frauen in allen Bereichen des menschlichen Lebens leisten, ist unbestreitbar. Aber ein bloßes Erkennen dieser Tatsache, sagt Papst Franziskus genügt nicht. „Wir haben herzlich wenig für Frauen getan, die sich in schweren Situationen befinden!“

In vielen Ländern und Kulturen unserer Welt wird die Würde der Frau und ihre Gleichstellung gegenüber Männern verleugnet und beschnitten. Sie werden an den Rand der Gesellschaft geschoben und sogar in ein modernes Sklaventum versetzt. „Wir müssen die sexuelle Gewalt, unter der die Frauen leiden, verurteilen und die Hindernisse, die ihre volle Integration in das gesellschaftliche, politische und wirtschaftliche Leben verhindern, abschaffen!“

Seit dem 6. Januar 2016 richtet sich der Papst monatlich mit einer Videobotschaft an die Gläubigen. Darin erklärt Franziskus die jeweiligen „Gebetsanliegen des Papstes“. Das soll interessierten Gläubigen ermöglichen, gemeinsam mit dem Papst zu beten. Die Videos werden vom Internationalen Gebetsapostolat in Zusammenarbeit mit dem vatikanischen Fernsehen CTV und der Kommunikationsagentur „La Machi“ produziert.

Mehr Videobotschaften von Papst Franziskus im Jahr der Barmherzigkeit auf www.dasvideovompapst.org

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.