05.04.2017 Radio Vatikan

Papst Franziskus ermutigt junge Menschen ihre Zukunft zu gestalten

Gebetsanliegen von Papst Franziskus im April

Papst Franziskus motiviert junge Menschen ihrer persönlichen Berufung zu folgen und so zum Aufbau einer besseren Welt mit zu bauen. Klick auf Bild führt zur Videobotschaft von Papst Franziskus auf Youtube.

Die Videobotschaft des Papstes im April richtet sich direkt an die jungen Menschen. Weil sie selbst Gestalter der Zukunft sind, sollten sie nicht zulassen, dass „andere die Protagonisten des Wandels sind!“ Sie selbst haben es in der Hand, sich den Herausforderungen der Zeit zu stellen und an einer besseren Welt zu bauen, ungeachtet der breiten Strömungen, die die Gesellschaft beherrschen. „Ich weiß, dass Ihr jungen Menschen Euch nicht mit einer trügerischen Freiheit zufrieden gebt, die euch suggeriert, den jeweiligen Moden nachlaufen zu müssen!“

So ermutigt Papst Franziskus die jungen Menschen, ihrer persönlichen Berufung zu folgen und sich mutig für die großen Anliegen unserer Zeit zu mobilisieren.

Seit Januar 2016 richtet sich der Papst monatlich mit einer Videobotschaft an die Gläubigen. Darin erklärt Franziskus die jeweiligen „Gebetsanliegen des Papstes“. Das soll interessierten Gläubigen ermöglichen, gemeinsam mit dem Papst zu beten. Die Videos werden vom Internationalen Gebetsapostolat in Zusammenarbeit mit dem vatikanischen Fernsehen CTV und der Kommunikationsagentur „La Machi“ produziert.

Mehr Videobotschaften von Papst Franziskus auf www.dasvideovompapst.org


Die beiden Franziskanergymnasien in Vossenack und Großkrotzenburg fördern mit ihren franziskanisch orientierten Bildungsprogrammen die persönliche Entwicklung junger Menschen und unterstützen sie darin, ihre eigenen Talente zu entdecken und zu stärken.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.