Vivere Einkehrtage in der Fastenzeit

Spirituelle Tage mit Vivere für franziskanisch Interessierte Menschen

Vivere Einkehrtage in der Fastenzeit, vom 18 März. bis 24. März in Rheda-Wiedenbrück. Bild von Archiv Deutsche Franziskanerprovinz.

Vivere ist eine neue Bewegung der deutschen Franziskanerprovinz, die versucht franziskanisch interessierte Menschen zusammenzuführen. Diese Interessierten treffen sich in verschiedenen regionalen Gruppen und organisieren sich selbstständig, damit die franziskanische Idee auch dort weiter gehen kann, wo keine Mitbrüder mehr direkt vor Ort sind.

Durch die Vivere-Einkehrtage möchten wir Franziskaner den Mitgliedern und Interessenten von Vivere die franziskanische Spiritualität nahe bringen. Bei diesen Einkehrtagen lassen wir uns vom Leben und vom geistlichen Weg des heiligen Franziskus und der heiligen Klara inspirieren.

Der Kurs findet im Franziskanerkloster Rheda-Wiedenbrück in einfachen Unterkünften statt (Duschen/WC auf dem Gang) statt; jeder hat Einzelzimmer.

Vivere Einkehrtage in der Fastenzeit

Vom 18 März. bis 24. März in Rheda-Wiedenbrück

Elemente

  • Spirituelle Impulse
  • Tägliche Messfeier
  • Schweigezeiten
  • Angebot zum Einzelgespräch
  • Mitarbeit im täglichen Ablauf.

Leitung

Johannes Küpper ofm
Pascal Sommerstorfer ofm

Kosten

220.- Euro

Information und Anmeldung

Franziskanerkloster
Mönchstraße 19
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 05242 / 92 89-0

eMail: wiedenbrueck@franziskaner.de
Web: www.franziskaner-wiedenbrueck.de

Web: www.vivere-leben.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.