Franziskaner Mission 2 | 2018

Die deutschen Franziskaner leben und wirken in Bolivien zumeist in internationalen Gemeinschaften. Neben den bolivianischen Brüdern, die mittlerweile die Mehrheit stellen, gehören auch Franziskaner aus Polen, Spanien, Italien, USA, Österreich und Argentinien zu den Klostergemeinschaften. Hier leben unsere deutschen Brüder in Bolivien: Kurznachrichten Georg Redelberger (vorn Mitte) betreut als Alleinlebender die Pfarrei in Baures. Mit ihm auf dem Bild sind seine haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden. Links in bayerischer Lederhose: Reiner Karsunke, ein Bolivianer mit bayerischen Vorfahren. Die Brüder auf der Alten- und Krankenstation in Santa Cruz. Links im Habit Pater Walter Neuwirth. Im kleinen Klostergarten: die Brüder von El Hospicio in Cochabamba. Ganz rechts steht Michael Brems, neben ihm der Spanier Carlos Folgado, der Autor des Artikels auf Seite 26/27 in diesem Heft. Martin Sappl (Mitte) und sein bolivi- anischer Mitbruder Leónidas Román betreuen die Pfarrei in Ascensión. Der Gemeinschaft zugehörig ist auch der Pole Pascalis Jedrzejas (links), Pfarrer von Urubichá. Die »kleine Gemeinschaft« der Franzis- kaner in San Javier: In der Pfarrei leben und arbeiten Reinhold Brumberger (rechts) und Sixto Gajda aus Polen. Fotos St. Francis School: Titelseite. FM-Archiv: S.2, 5 re. Carmelo Galdós: S.5 li. Diocese de Nova Iguaçu: S.5 Mi. Cordula Schumann /kathma.de: S.6, 7, Rückseite. Deutsche Franziskanerprovinz: S.8. Raffy Lerma: S.11. Província Misionera San Anonio en Bolivia: S.12. JPIC El Salvador: S.13. James K. F. Dung, SFC. Public Domain, Wikimedia Commons: S.14. Archiv Vietnamesische Franziskanerprovinz: S. 15, 16. Othmar Franthal: S.17. Unbekannter Maler/Franziskanerkloster Pesqueira-PE-Brasilien: S. 18/19. Fernando Franzão/Agência Brasil: S.20/21. Carmelo Giannone: S.23. Reinhard Kellerhoff: S. 24. Pater-Vjeko-Schule: S.25 li.o. Heinrich Gockel: S.25 re.u. Aurelio Pesoa Ribera: S.26, 27. Reinhold Brumberger: S.28, 34 re.u. Darío José Luna: S.29. Sufi-Zentrum Rabbaniyya: S.30. 1219 e.V.: S.31. Martin Pilgram: S.32, 33. Walter Neuwirth: S.34 li.o. Michael Brems: S.34 re.o. Georg Redleberger: S.34Mi. Martin Sappl: S.34 li. u. Alfons Schumacher: S.35. Kasper Mariusz Kaprón: Partnerschaftserklärung Franziskaner MAGAZIN FÜR FRANZISKANISCHE KULTUR UND LEBENSART Die nächste Ausgabe der Zeitschrift »Franziskaner« beschäftigt sich mit dem Thema »Franziskus – Ein Name ist Programm«. Um die kostenlos erhältliche Zeitschrift »Franziskaner« zu beziehen, wenden Sie sich bitte an: Provinzialat der Deutschen Franziskanerprovinz Zeitschrift Franziskaner Ingeborg Röckenwagner Telefon: 089-21126 150 · E-Mail: zeitschrift@franziskaner.de EinName ist Programm WeitereThemen: BigData: »BisaufdenGrunddurchschaustdumich«+++ Islam inDeutschland: InterviewmitAydanÖzoguz+++ GeistlicherWegbegleiter Franziskus www.franziskaner.de magazinfürfranziskanischekulturund lebensart sommer 2018 34

RkJQdWJsaXNoZXIy NDQ1NDk=