Die Werke der Franziskaner

Franziskanisches Bildungswerk (FBW)

Jugend- und Erwachsenenbildung

Regelmäßig treffen sich die Mitarbeiter des Franziskanischen Bildungswerkes, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Bildquelle: Bildarchiv des FBW
Regelmäßig treffen sich die Mitarbeiter des Franziskanischen Bildungswerkes, um sich über ihre Erfahrungen auszutauschen. Bildquelle: Bildarchiv des FBW

Das Bildungswerk

Das Franziskanische Bildungswerk e.V. (FBW) ist eine Einrichtung der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung und der Beratung. Institutionelle Träger sind die Franziskanerprovinz zur hl. Elisabeth, München; der Freundeskreis e.V., Großkrotzenburg; die Missionszentrale der Franziskaner, Bonn und die gemeinnützige Kreuzburg GmbH.

Das Evangelium, die franziskanische Spiritualität und die katholische Soziallehre prägen das Selbstverständnis unserer Bildungs- und Beratungsarbeit.

Die franziskanische Spiritualität orientiert sich an der Person des Hl. Franziskus. Sein Leben war geprägt von der Suche nach seiner Beziehung zu Gott und der intensiven Auseinandersetzung mit dem Evangelium.

Jesu Botschaft „ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und es in Fülle haben“ (Joh. 10,10), der Glaube von Gott angenommen und „zur Freiheit berufen“ (Gal 5,13) zu sein und der Auftrag „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ (Mt 19, 19; Mk 13,21) bilden die Wurzeln unserer Bildungs- und Beratungsarbeit.

Eine Gruppe von Ministranten im regen Austausch. Bildquelle: Bildarchiv des FBW
Eine Gruppe von Ministranten im regen Austausch. Bildquelle: Bildarchiv des FBW

Ziele unserer Bildungsarbeit

Unsere Bildungsarbeit geht grundsätzlich von den Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus und dient der Gestaltung eines sinnvollen Lebens.

Im Kontext der jeweiligen Seminarthemen werden sachspezifisches Wissen adäquat vermittelt.

Durch den erfahrungsbezogenen Ansatz in unserer Bildungsarbeit und die Reflexion der eigenen Lebenspraxis bieten wir einen Rahmen zur ganzheitlichen Persönlichkeitsbildung- und entwicklung. Die Stärkung der eigenen Person (Ich-Stärke) und der sozialen Kompetenzen nimmt dabei eine zentrale Stellung ein.

Gruppenbezogene Seminare verfolgen darüber hinaus das Ziel, die Gruppenentwicklung zu fördern und das Wir – Gefühl zu stärken

Die Befähigung zum Handeln ist Kern unserer Seminare. Dabei wollen wir fördern, dass Menschen in ihren Lebensvollzügen Verantwortung übernehmen und die Bereitschaft entwickeln, Fragen und Konflikte anzugehen und kreativ zu lösen. Die Entwicklung von Zivilcourage, der Partizipation am Gemeinwesen und damit die Stärkung demokratischer Verhaltensweisen sind Ziele unserer Seminare.

Träger und MitarbeiterInnen

Träger des Franziskanischen Bildungswerk e.V. und die MitarbeiterInnen des Franziskanischen Bildungswerk e.V. bilden eine Gemeinschaft, mit dem Ziel, die übertragenen Aufgaben zu erfüllen. Um diese Aufgaben fachkompetent, wie auch mit Engagement erfüllen zu können, legen wir Wert auf gegenseitige Wertschätzung, Anerkennung und Vertrauen.

Gegenseitiges Vertrauen und dem anderen etwas zu zutrauen schafft die Vorraussetzung um individuelle Fähigkeiten zu entfalten. Durch einen offenen Umgang miteinander, kann auch in konflikthaften Situationen effektiv gearbeitet werden. Dies wird durch klare Aufgabenstrukturen und ein regelmäßiges Besprechungswesen gefördert.

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

 

Das Franziskanische Bildungswerk FBW
Das Franziskanische Bildungswerk FBW

Franziskanisches Bildungswerk e.V.
Niederwaldstraße 1
63538 Großkrotzenburg

Das Franziskanische Bildungswerk e.V. ist eingetragen in das Vereinsregister des Amtsgerichtes Hanau: VR981.

Tel.: 06186 / 916-800
Fax: 06186 / 916-807

eMail: info@fbw.kreuzburg.de
Web: fbw.kreuzburg.de

Geschäftsführer

Ansicht der Kirche und des Klosters in Großkrotzenburg
Ansicht der Kirche und des Klosters in Großkrotzenburg

Bernward Bickmann
Niederwaldstraße 1
63538 Großkrotzenburg

Tel.: 06186 / 916 800
eMail: bickmann@kreuzburg.de

Bruder Michael Blasek
Stellvertretender Leiter des FBW
Schulseelsorger

Tel.: 06186 / 916 808
eMail: michael@kreuzburg.de

Anfahrt