Alexej Nawalny bleibt ein unsterblicher Hoffnungsträger

Bruder Max hatte stets befürchtet, dass Alexej Nawalny seinen Aufenthalt im Straflager nicht überleben wird. Nun wurde der russische Oppositionsführer in Moskau unter großer Anteilnahme beigesetzt.
weiterlesen

Klare Positionen der DBK

Die Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) endete mit einem klaren politischen Bekenntnis zur Unvereinbarkeit von völkischem Nationalismus und Christentum. Gut so! sagt Bruder Martin in seinem Kommentar.
weiterlesen

Wir sind nicht machtlos

Unter dem Eindruck eines zunehmenden Antisemitismus blickt Bruder Helmut besorgt auf die geopolitische Lage und die zunehmende soziale Ungerechtigkeit in unserem Land und weltweit. Ein Kommentar
weiterlesen

Clouds

"Bin ich bereit, Zeit und Kraft zu investieren, um meine Cloud/Bubble zu verlassen?", fragt sich Pater Hans-Georg in München beim Blick in das Schaufenster eines japanischen Ladens.
weiterlesen

Aufstand

Bruder Franz freut sich, dass viele Menschen in unserem Land gerade aufstehen und sich für Vernunft und Demokratie einsetzen, anstatt auf vermeintlich einfach Lösungen hereinzufallen. Ein Kommentar.
weiterlesen

Spieltheorie

Bruder Damian macht sich Sorgen, wie die Mitspieler in unserem großen Gesellschaftsspiel in Zukunft wieder miteinander klarkommen wollen, wenn sie auf totalen Sieg und totale Niederlage spielen. Ein Kommentar
weiterlesen

Verhältnismäßigkeit

Pater Thomas befürchtet, dass die gereizte Stimmung in der Gesellschaft durch Streiks und Proteste noch weiter aufgeheizt wird. Er vermisst den Willen, über den eigenen Schatten zu springen. Ein Kommentar
weiterlesen

Auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Die kompliziertesten Probleme unseres Lebens brauchen kein weiteres Update, sondern einen Reset auf Werkseinstellungen, ist Bruder René in seinem Kommentar überzeugt.
weiterlesen

Krisenmodus

Bruder Maximilian ist das Wort des Jahres 2023 "Krisenmodus" nicht sympathisch, weil es nur einseitig den Mangel beschreibt, ohne der Hoffnung eine echte Chance zu geben. Ein Kommentar.
weiterlesen

Wachsender Antisemitismus

Seit dem Massaker der Hamas am 07. Oktober zeigt sich auch in unserem Land wieder verstärkt Antisemitismus. Jüdische Menschen fühlen sich bei uns nicht mehr sicher. Ein Kommentar von Bruder Johannes
weiterlesen

Geräuschloser Generationenwechsel

Langjährige Positionen loszulassen, ist schwer. Andererseits würden Kirche und Welt anders aussehen, wenn wir den Stab rechtzeitig an die junge Generation übergäben, meint Bruder Helmut in seinem Kommentar.
weiterlesen

Schafft ihr das?

„Wir schaffen das!“, war nicht nur irgendein Satz, sondern ein Aufruf an die Menschlichkeit, dem Millionen gefolgt sind. Pater Thomas fragt sich, wann aus dem „WIR“ ein „IHR“ wurde. Ein Kommentar
weiterlesen