Laudato si‘: Franziskus und die Schöpfung

Wie kann es sein, dass ein Mensch des Mittelalters uns heute, in Bezug auf Umweltschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit noch etwas lehren kann? Entdecken sie den Sonnengesang!
weiterlesen


„Der moderne Mensch läuft zu leicht heiß“

Dass man mit dem „Öl der Liebe“ so manches heilen kann, was droht heiß zu laufen, hatte der Franziskanerbruder Antonius in Padua schon im 12. Jahrhundert vorbildlich vorgelebt.
weiterlesen

Der Heilige Geist: Der große Taktgeber der Schöpfung

Mit dem Pfingstfest feiern wir den großen Taktgeber der Menschen und der Schöpfung, den Heiligen Geist Gottes. Als Liebe überschreitet er alle menschlichen Sprachbarrieren. Ein Pfingstimpuls.
weiterlesen

Ostern ist Lust auf Zukunft

Die Botschaft von der Auferstehung erlöst vom Starren auf das, was war. Ostern (ver)dreht uns den Kopf, damit wir nach vorne schauen. Denn in der Zukunft erwartet uns der Auferstandene. Ein Osterimpuls von Pater Cornelius
weiterlesen

Spirituelle Klosterküche

Rezepte aus der Klosterküche – Lauchquiche mit Senf

Senf ist ein vielseitiges Gewürz zur Verfeinerung vieler Gerichte. In den Gleichnissen Jesu hat das kleine Senfkorn eine besondere Bedeutung. Hier verfeinert er die Lauchquiche von Bruder Rangel.
weiterlesen

Rezepte aus der Klosterküche – Vegane Kürbissuppe

Kochtipp: Im Herbst hat Bruder Rangel vegane Kürbissuppe auf dem Speiseplan der Klosterküche. Nicht nur gesund, sondern auch ein echter Blickfang für die Tafel.
weiterlesen

Rezepte aus der Klosterküche – Bischofsbrot

Kochtipp: Das österliche Bischofsbrot, das Bruder Rangel hier vorstellt, soll uns an das Abendmahlsgeschehen erinnern. Jesus, der mit seinen Jüngern das Brot bricht.
weiterlesen