Leben ohne Eigentum

Welche Logik steckt dahinter wenn Franziskus einlädt aus dem klassischen Oben/Unten Denken auszusteigen? Was trennt den armen Knecht vom herrschenden Meister?
weiterlesen


Hängt die Zukunft des Ordens an einem morschen Baum?!

Auf dem Gelände der Eremo delle Carceri, nahe Assisi, gibt es eine uralte Steineiche. Die Legende besagt, der Orden des Franziskus werde so lange bestehen, wie dieser Baum steht.
weiterlesen

Franziskanische Familie

Die franziskanische Familie wird häufig als Baum mit vielen Ästen beschrieben. Mit diesem Beitrag über den Regulierten Dritten Orden setzen wir unsere Reihe zur Geschichte der franziskanischen Familie fort.
weiterlesen

Johannes-Duns-Scotus und Martin Luther

Zwei Theologen, die ihrer je eigenen Lebensepoche weit voraus sind. Das „Ringen um einen gnädigen Gott“ ist für Duns-Scotus und Luther ein zentraler Aspekt der Heilsökonomie.
weiterlesen

Selbstverständlich franziskanisch

Elisabeth von Thüringen: eine ungewöhnliche Fürstin

Elisabeth ist eine Heilige der Nächstenliebe. Ihre Sorge galt besonders den Armen. Wir Franziskaner feiern am 19. November das Fest unserer Ordenspatronin. Feiern Sie mit uns.
weiterlesen

Sich vom Wort Gottes ergreifen lassen

Das Hören auf das Wort Gottes ist kein sachliches Hören, sondern ein ergriffenes Hören. Geistlicher Impuls von Schwester Christina Mülling OSF
weiterlesen

Gleichwie Pilger und Fremdlinge

Heimat ist für Franziskus und seine Gefährten überall dort, wo der oder die andere als Schwester und Bruder wahrgenommen werden. Ein Text zum Nachdenken von Bruder Johannes Babtist Freyer.
weiterlesen