Kunstaktion: „Rüstungsexporte können tödlich sein“

Mit einer Kunstaktion protestierten am Freitag Friedensaktivisten vor dem Bundestag für ein Rüstungsexportkontrollgesetz. Die Deutsche Franziskanerprovinz unterstützt die Initiative.
weiterlesen

Berlin-Pankow: Küchenchefin Rosi geht in den Ruhestand

Gut 29 Jahre lang hat Küchenchefin Rosi Skupin-Peetz die Bedürftigen in der Suppenküche der Franziskaner in Berlin-Pankow mit ihrem schmackhaften Eintopf beköstigt. Jetzt geht sie in Rente.
weiterlesen

Hilfe für geschundene Füße

Menschen die ohne Obdach sind, haben mit vielen gesundheitlichen Beschwerden zu kämpfen. Das Franziskanerkloster in Pankow bietet ihnen seit Neustem eine medizinische Fußpflege an.
weiterlesen

US Investor KKR unterstützt Franziskaner-Suppenküche

Ein weltweit führender Investor aus den USA unterstützt die Suppenküche der Franziskaner in Berlin mit $ 30.000. Wie kam es zu dieser ungewöhnlichen Zusammenarbeit?
weiterlesen

Nothilfe für Überlebenskünstler

Medientipp: In einem Podcast der Guardini Stiftung sprechen die Franziskaner der Suppenküche in Berlin mit Wolfgang Thierse über die täglichen Herausforderungen und die politische Bedeutsamkeit sozial-religiöser Institutionen.
weiterlesen

Verabschiedung von Bruder Johannes

Über 20 Jahre lang war er das Gesicht der Suppenküche in Berlin Pankow: Bruder Johannes Uhlenbrock, der bereits vor Jahren das Bundesverdienstkreuz erhielt, wurde in den Ruhestand verabschiedet.
weiterlesen

„Schauen Sie nach vorne“!

Abschiedswort von Provinzialminister Cornelius Bohl am 30. August in Berlin-St. Ludwig. „Wenn Sie nach vorne wollen, dann schauen Sie auch nach vorne!“
weiterlesen

Abschied von der Gemeinde St. Ludwig in Berlin Wilmersdorf

Franziskaner geben die Seelsorge der Gemeinde St. Ludwig an das Erzbistum Berlin zurück. Neben Trauer und Enttäuschung bietet sich aber auch ein ermutigender Neustart für die Gemeinde in Wilmersdorf.
weiterlesen

Bruder Matthias als Novize aufgenommen

Matthias Borchardt aus Potsdam wurde am Sonntag in Berlin Pankow von Provinzialminister Cornelius Bohl als Novize in den Franziskanerorden aufgenommen.
weiterlesen

Ein alternativer Jakobsweg in Zeiten von Corona

Die Corona-Pandemie hat es verhindert, dass Michael sich auf den Jakobsweg machen konnte. So kam ihm die Idee, quer durch Berlin zu ziehen und für die Suppenküche der Franziskaner Spenden zu sammeln.
weiterlesen

Bayern spendet großzügig an Franziskaner Suppenküche

Spendenerlös des Neujahrskonzerts der Bayerischen Vertretung: Die Suppenküche des Franziskanerkloster Berlin-Pankow empfängt Scheck über rund €14.300,-
weiterlesen

Wie geht es den Armen in der Corona-Pandemie?

Bruder Christoph von der Franziskaner Suppenküche in Berlin Pankow war zu Gast in der Talkshow des rbb "Wir müssen reden" und hat von der Situation der Besucher der Suppenküche berichtet.
weiterlesen