27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 15. Sich nichts aneignen (Armut)

Das 15. Element franziskanischer Spiritualität reflektiert die Armut. In der Nachfolge Christi sollen die Brüder sich weder materielles noch geistiges Eigentum aneignen.
weiterlesen

Die Frei-Alberto-Schule und das Schulnetz CONASA in Brasilien

Bruder Zacarias und Bruder Helio unterrichten Kinder aus den Slums und bereiten die Jugendlichen auf ihre berufliche Zukunft vor - in der Hoffnung sie vor einem Leben auf der Straße zu bewahren.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 14 Einen gesellschaftlichen Standortwechsel vollziehen

Der Betrachtung des 14. Elementes liegt der Standortwechsel des Franziskus von den Majores zu den Minores zugrunde.
weiterlesen

Klara von Assisi

Getrieben von der Kraft des Evangeliums durchbricht Klara die Normen ihrer Zeit. Armut ist für die Adelstochter kein Grauen, sondern ein Privileg für das sie ein Leben lang kämpft.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 13. Mit den Armen und Ausgegrenzten solidarisch leben

Ein Schlüsselelement franziskanischer Spiritualität ist das Leben mit den Armen und Ausgegrenzten, im Blick auf den „Armen Christus“.
weiterlesen

Bruder Peter Nguyen Dinh Phuc hilft Leprakranken in Vietnam

Noch immer gibt es in Vietnam viele Menschen, die an Lepra erkranken. Bruder Peter Nguyen Dinh Phuc hilft den Betroffenen mit medizinischer Beratung und Hilfe zur Selbsthilfe.
weiterlesen

Mehr als 200 Obdachlose aus ganz NRW auf Wallfahrt

„Maria, Schwester auf der Straße“, war das Leitwort, das mehr als 200 Obdachlose aus ganz NRW, am 18. Mai erstmalig zur Goldenen Madonna ins Essener Münster begleitete.
weiterlesen

Die besorgniserregende Situation der Christen in Afrika

Die zahlreichen Bruderkriege in Afrika und die Situation der Christen auf diesem Kontinent, stehen im Brennpunkt der Videobotschaft von Papst Franziskus im Mai.
weiterlesen

Karfreitag: Franziskus und die Herrin Armut

Die Armut des Karfreitags, eben die größtmögliche Nähe zum leidenden und verlassenen Herrn, ist der geistliche Quell, aus dem Franziskus lebte. Ein Impuls von Schwester M. Ancilla.
weiterlesen

Lebenshilfe „Small Home“ in Subukia, Kenia

Bruder Miroslav Babic betreut mit dem Projekt „Small Home“ in Subukia (Kenia) geistig und körperlich behinderte Kinder und fördert ihre Integration in die Gesellschaft.
weiterlesen

Die Wäscherinnen von Teresina

Schwester Maria Arli Sousa Nojosa in Teresina (Brasilien), hilft armen und alleinerziehenden Müttern; meist Wäscherinnen, ihre Arbeits- und Lebensbedingungen zu verbessern.
weiterlesen

Suppenküche freut sich über Großspende des IWC

Musiker der Berliner Philharmoniker verzichteten bei einem Konzert des Inner-Wheel-Clubs Berlin zugunsten der Suppenküche der Franziskaner in Pankow auf ihr Honorar.
weiterlesen