Dienende Kirche – Menschen für Menschen

Christen sind nicht für sich allein da. Sie glauben nicht für sich selbst oder aus Sorge um das eigene Heil. Christen sind berufen für andere. Davon berichtet diese Ausgabe der Franziskaner Mission.
weiterlesen

Mädcheninternat „Virgen Inmaculada de Concepción“

In Villa Paraíso, einem kleinen Ort im Tiefland Boliviens, betreiben Franziskanerinnen ein Internat und unterstützen die Mädchen bei ihren Hausaufgaben, vermitteln Werte, geben Beistand.
weiterlesen

Behindertenzentrum TAU

Mit dem heilpädagogischen Förderzentrum TAU in Ascensíon de Guarayos (Bolivien) wurde eine Möglichkeit geschaffen, behinderte Kinder aus ihrer Isolation zu befreien und ihnen eine bessere Entwicklung zu ermöglichen.
weiterlesen

Suppenküchen in Bolivien

In ganz Bolivien unterstützen die Franziskaner durch ihre Arbeit in den Suppenküchen viele arme Menschen täglich mit einer warmen Mahlzeit. Auch Lebensmittelpakete für Senioren werden verteilt.
weiterlesen

Familienglück oder Kreuzweg?

Diese neue Ausgabe unserer Zeitschrift "Franziskaner Mission" lädt dazu ein, über "Familie" in ihren unterschiedlichen Facetten nachzudenken.
weiterlesen

Bewusstseinsbildung in Bolivien

Die GFBS Bewegung in Bolivien ist aktiv: Bäume werden gepflanzt und Müllsammelaktionen durchgeführt. Es gibt kindgerechte Infoveranstaltungen, Theatergruppen in Schulen uvm.
weiterlesen

Lebensperspektiven – In der Hoffnung verankert

In der vorliegenden Ausgabe unserer Zeitschrift möchten wir Hoffnung wecken, die nicht auf Sand gebaut ist, sondern auf dem Fundament unseres Glaubens gründet.
weiterlesen

Umwelterziehung in bolivianischen Schulen

Die Bolivianer hegen eine große Ehrfurcht für Mutter Erde, die sie liebevoll ihre „Pachamama“ nennen. An ihren Schulen führen die Franziskaner hin zu einem geschärften Bewußtsein für die Umwelt und dem behutsamen Umgang mit der Schöpfung.
weiterlesen

Gesundheit! Tragen und getragen werden

Wie sehen die öffentlichen Gesundheitssysteme in unseren Partnerländern aus? Das fragen wir uns in dieser Ausgabe der Zeitschrift "Franziskaner Mission"
weiterlesen

Franziskanische Seelsorge in Bolivien

Die Kirchen Boliviens sind voll mit jungen Menschen, die die Kirche aktiv mitgestalten wollen. Als „Misioneros“ leben die von der Landwirtschaft geprägten Menschen ihren Glauben und geben ihn weiter an die kommenden Generationen.
weiterlesen

Pater Miguel Brems verstorben

Pater Miguel Brems ging 1962 als Missionar nach Bolivien. Er engagierte sich unermüdlich für die Rechte der Armen und Ausgegrenzten. Am 13. Januar verstarb "Miguelito", wie man ihn liebevoll nannte, in Cochabamba.
weiterlesen

Unterwegs mit dem „Hospital mobil“

Gesundheitshelfer, Schwestern und Ärzte sind mit dem „Hospital mobil“ der Franziskaner tagtäglich unterwegs um selbst noch in den entlegensten Winkeln die arme Landbevölkerung Boliviens medizinisch zu versorgen.
weiterlesen