Gesundheit! Tragen und getragen werden

Wie sehen die öffentlichen Gesundheitssysteme in unseren Partnerländern aus? Das fragen wir uns in dieser Ausgabe der Zeitschrift "Franziskaner Mission"
weiterlesen

In Eintracht und Frieden

Die Schöpfung und ihre Gaben sind bei den Menschen in Afrika eng im Leben verwurzelt. Bruder Hermann Borg hat dazu ein Naturgebet verfasst, indem sich der Lebensrhythmus von Natur und Mensch widerspiegelt.
weiterlesen

Soziale Inklusion in Ostafrika

Kinder mit geistiger und körperlicher Behinderung werden in Afrika vielerorts familiär und gesellschaftlich ausgegrenzt. In Rushooka / Uganda, versuchen Franziskaner und Laienmissionare die Betroffenen durch medizinische und schulische Programme aus ihrer Isolation herauszulösen.
weiterlesen

Zukunftsperspektive für traumatisierte Frauen

Die kroatische Ordensschwester Romana Bakovic´ osf leitet seit Jahren ein Ausbildungszentrum in Bukavú. Hier ermöglicht sie fast 200 traumatisierten und sexuell missbrauchten Frauen psychologische Hilfe, spirituelle Unterstützung sowie schulische und berufliche Bildung.
weiterlesen

Ausbildungszentrum für Mädchen und Frauen

Durch den Bürgerkrieg und die politischen Konflikte gehören Frauen in der Demokratischen Republik Kongo zu den sozial und gesellschaftlich Benachteiligten. Im Ausbildungszentrum für Mädchen und Frauen in Bukavú erhalten diese jungen Frauen eine solide Ausbildung.
weiterlesen

„Wenn ich groß bin, geh‘ ich nach Afrika!“

Ob es eine Begegnung war, ein Bild, ein Film oder eine Geschichte, daran kann sich Bruder Richard nicht mehr erinnern. Aber er weiß noch sehr gut, dass er schon als Kind von Afrika begeistert war...
weiterlesen

Franziskaner erhält Ehrennadel des Bayerischen Ministerpräsidenten

Pater Richard Heßdörfer empfing am 25. November in der Allerheiligen-Hofkirche in München die Ehrennadel des Bayerischen Ministerpräsidenten.
weiterlesen

Pater-Vjeko-Berufsschule in Ruanda

In der Pater-Vjeko-Berufsschule lernen junge Menschen die Berufe, die ihnen weiterhelfen, ihre Familien zu ernähren und ihre Zukunft zu sichern. Nach 25 Jahren Bürgerkrieg leiden die Menschen immer noch an den Folgen des Völkermordes von 1994.
weiterlesen

Schulbildung für Aidswaisen in Rushooka / Uganda

Aids ist in Afrika noch weit verbreitet. Die Franziskaner in Rushooka kümmern sich um die Kinder der Erkrankten und sichern mit finanzieller Unterstützung die Schulbildung der Aidswaisen.
weiterlesen

Die Kirche in Afrika als Same der Einheit

Im Mai gilt die Aufmerksamkeit und die Sorge von Papst Franziskus besonders den Menschen, die sich für die Einheit und den Dialog der verschiedenen Völker in Afrika einsetzen.
weiterlesen

Ausbildungszentrum für Frauen

Mit psychologischer Beratung, spiritueller Unterstützung und Ausbildungsmaßnahmen unterstützen die Franziskanerinnen in Bukavu, / Republik Kongo Frauen, die in schweren sozialen und gesellschaftlichen Lebenssituationen leben.
weiterlesen

Die St. Francis Secondary School in Kenia

Eine Schule für das Leben: In der St. Francis Secondary School im Subukia-Tal erhalten 380 benachteiligte Jugendliche qualifizierte Schulbildung auf der Basis christlicher Werte.
weiterlesen