97. Gedenktag für Bruder Jordan Mai OFM

Zum 97. Mal jährte sich das Gedenken an den seligmäßigen Franziskaner Bruder Jordan. Am 20. Februar, seinem Sterbetag, kamen wieder viele Pilger zu seinem Grab nach Dortmund.
weiterlesen

Gottes hauchdünnes Schweigen

Gottes hauchdünnes Schweigen. Wie sollen wir in unserer Zeit Gottes Ansprache verstehen. Welche Sprache müssen wir lernen, um ihn zu hören. Buchrezension von Bruder Stefan Federbusch OFM.
weiterlesen

Die Ölbergandacht im Dietfurter Franziskanerkloster

Die Ölbergandachten im Dietfurter Franziskanerkloster blicken auf eine mehr als 300jährige Tradition zurück. Auch in dieser Fastenzeit wird das Heilige Spiel von der Todesangst Jesu aufgeführt.
weiterlesen

Diese Schule verdient eine Zukunft

Die Gründung der Franziskus-Stiftung Kreuzburg soll die Zukunft der Schule langfristig sichern. Schüler und Eltern freuen sich, dass das franziskanische Bildungskonzept erhalten bleibt.
weiterlesen

P. Franz-Sales (Klemens) Kremer verstorben

„Er war so schlicht und demütig unter uns. Was er uns gegeben hat, kam aus einer tiefen Verwurzelung in Christus.“ Nur wenige Tage nach seinem Bruder Adalbert, verstarb am 16. Februar auch Pater Franz-Sales.
weiterlesen

P. Adalbert (Hermann-Josef) Kremer verstorben

Die Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen war seine erfüllende Lebensaufgabe. In den Morgenstunden des 11. Februar rief der gütige Gott unseren Bruder Adalbert heim in seinen Frieden.
weiterlesen

Kooperation Frauenberg Fulda: Gemeinsam auf dem Weg

Seit zwei Jahren engagieren sich die Franziskaner und antonius gemeinsam für Inklusion und Kultur auf dem Frauenberg in Fulda. Viele Bürger waren zum Gottesdienst und zum Fest gekommen um dies zu feiern.
weiterlesen

Pater Otfried (Karl) Reuter verstorben

Knapp 60 Jahre wirkte Pater Otfried segensreich in der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Er ist im Alter von 87 Jahren in Fulda verstorben.
weiterlesen


Neu

Stille- Tiefe Sehnsucht und große Herausforderung

Wir ersehnen Stille, aber Lärm und Hektik umgeben uns. Die Natur selbst zeigt uns: Das Wesentliche passiert in der Stille. Ohne Winterruhe keine aufbrechenden Knospen im Frühjahr. Die neue Zeitschrift ‚Franziskaner‘

weiterlesen

Zitat

"Wer in der Stille vermeint, nichts zu tun, soll bedenken, dass er nicht wenig tut, wenn er die Seele befriedet und in Ruhe und Frieden versetzt, ohne irgendetwas zu wirken oder anzustreben." Johannes vom Kreuz