Mutter Erde

Diese Ausgabe der Zeitschrift FRANZISKANER geht der Kostbarkeit der Erde und der Würde des Bodens auf den Grund, die der heilige Franziskus schon vor 800 Jahren besungen hat.
weiterlesen

Hoffnungsschimmer

Kleider machen bekanntlich Leute. Wie das kleine Mädchen, das aufstrahlt und Haltung annimmt beim Tragen eines Prinzessinnenkostüms. Sie fühlt sich bewundert, königlich und würdevoll. Wann habe ich es das letzte Mal gewagt, mich reich beschenkt und geschätzt zu fühlen?
weiterlesen

„Der moderne Mensch läuft zu leicht heiß“

Dass man mit dem „Öl der Liebe“ so manches heilen kann, was droht heiß zu laufen, hatte der Franziskanerbruder Antonius in Padua schon im 12. Jahrhundert vorbildlich vorgelebt.
weiterlesen

Zamanand

Bruder Thomas blickt auf die Europawahl und das Hochwasser in Deutschland und fragt sich, wie es um die Solidarität der Menschen untereinander steht. Ein Kommentar.
weiterlesen

Kloster Engelberg: Abschiedsmesse der Franziskaner

Zur Verabschiedung der Gemeinschaft der Franziskaner laden wir am Sonntag, 28. Juli um 15:00 Uhr zu einer Dank- und Abschiedsmesse in die Klosterkirche ein. Hauptzelebrant ist Generalvikar Dr. Jürgen Vorndran.
weiterlesen

Minilympischen Frühjahrsspiele an der Kreuzburg

130 Ministranten aus franziskanischen Pfarreien kamen im Mai zu den Minilympischen Frühjahrsspielen ins hessische Großkrotzenburg bei Hanau.
weiterlesen

GFBS Grundlagenseminar der INFAG: Barfuß im Herzen

Veranstaltungstipp: Pilgerweg zu Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Vom 4. bis 7. Juli 2024 im Sauerland. Jetzt anmelden!
weiterlesen

Mattenkapitel der Franziskaner

Vom 20. bis 23. Mai 2024 trafen sich 50 Brüder der Deutschen Franziskanerprovinz zu einem Mattenkapitel in Vierzehnheiligen bei Bamberg in Bayern.
weiterlesen


Neu

Mutter Erde

Diese Ausgabe der Zeitschrift FRANZISKANER geht der Kostbarkeit der Erde und der Würde des Bodens auf den Grund, die der heilige Franziskus schon vor 800 Jahren besungen hat.

weiterlesen

Zitat

"Gelobt seist du, mein Herr, durch unsere Schwester, Mutter Erde, die uns erhält und lenkt und vielfältige Früchte hervorbringt und bunte Blumen und Kräuter." Franz von Assisi, Sonnengesang, 1224/1225