Im Land des Herrn, Heft 4 2017

Eine riesige Ikone der Gottesmutter Maria prangt an der Mauer in Betlehem, nur wenige Meter vom „Checkpoint 300” entfernt. Jeden Tag versammeln sich Gläubige um dort den Rosenkranz zu beten. Eine stille Anklage gegen dieses Monstrum...
weiterlesen

Für die alten Menschen

Im letzten Monat des Jahres stehen bei Papst Franziskus die alten Menschen im Focus seiner Videobotschaft. Ihre Erfahrung bildet das Fundament für die nachfolgenden Generationen.
weiterlesen

„Wechselnde Pfade, Licht und Schatten“

Veranstaltungstipp: Hinter mir liegt das vergangene Jahr. Was bringt das Neue? Schatten und Licht. Tage der Besinnung vom 11. bis 14. Januar in Hofheim.
weiterlesen

Frauen im Licht der Menschenrechte

Adventsreflektion: Betrachten wir die Geschichten von Tamar und anderer biblischen Frauen im Licht der Menschenrechte, erkennen wir die brennende Relevanz der Botschaft des Evangeliums für unsere Zeit.
weiterlesen

„Sponsored Walk“ – Wandern für die Leprakranken in Bhubaneswar in Indien

Der 25. "Sponsored Walk" startet am 17. Dezember von Vossenack. Diesmal wandern Bruder Alfons und Bruder Sandesh für die Leprakranken in Bhubaneswar in Indien.
weiterlesen

27 Elemente franziskanischer Spiritualität: 18. Ämter als Dienst an den Brüdern ausüben

Für Franziskus sind alle Brüder gleich, unabhängig ihrer Aufgabe und ihres Amtes. Das 18. Element franziskanischer Spiritualität folgt dieser Ausrichtung.
weiterlesen

Im Dialog: Papst empfängt 400 Franziskaner

Papst Franziskus hat bei einem Treffen in Rom die Franziskaner des Ersten Ordens ermahnt und ermutigt, an ihrem Weg der Nachfolge Christi festzuhalten, und die Aussätzigen unserer Zeit im Blick zu behalten.
weiterlesen

Bruder Ferdinand Steppeler verstorben

Bis in die letzten Tage arbeitete Bruder Ferdinand in seinem geliebten Garten. Mit seinem freundlichen Wesen hat er die Menschen erfreut. Am 26. November verstarb er in Wiedenbrück.
weiterlesen


Neu

Im Land des Herrn, Heft 4 2017

Eine riesige Ikone der Gottesmutter Maria prangt an der Mauer in Betlehem, nur wenige Meter vom „Checkpoint 300” entfernt. Jeden Tag versammeln sich Gläubige um dort den Rosenkranz zu beten. Eine stille Anklage gegen dieses Monstrum…

weiterlesen

Zitat

"Öfters kommt es am Freitag am Eingang zum Lager zu Spannungen, doch hier bei uns ist es meist ruhig, auch wenn manchmal gegen uns Steine geworfen werden oder wenn jemand vor unserem Eingang ein Feuer anzündet ..." Sr. Luisa über die Situation der Kinderkrippe der Franziskanerinnen in Betlehem