Schwester Wasser

“Laudato si, o mio Signore!” In seinem berühmten Sonnengesang widmet der heilige Franziskus eine Strophe dem Wasser. Es sei demütig und keusch. Was meint er damit?
weiterlesen

Die Corona-Pandemie

In Form einer Pandemie hat der Corona-Virus das Leben der gesamten Menschheit verändert, wie es noch kein ziviles Ereignis zuvor vermochte. Diese Tauwetter-Ausgabe widmet sich dem Thema „Corona und ihren Folgen.
weiterlesen

Der Franziskanische Weg zum Menschen von Heute

Tagung der Johannes-Duns-Scotus-Akademie, vom 20. bis 23. Oktober im Exerzitienhaus in Hofheim. „Arm an Dingen – reich an Leben“ Die Relevanz franziskanischer Spiritualität heute.
weiterlesen

Laudato Si‘ – Nachgedacht

Papst Franziskus stellt in diesem Abschnitt seiner Enzyklika „Laudato Si“ einem von Macht und Selbstsucht geprägten Menschenbild die Vatergüte des Schöpfers gegenüber. Impuls zum Nachdenken von Bruder Thomas Abrell.
weiterlesen

Franziskanische Fraueninitiativen

Zwei Initiativen unterstützen Frauen in Nordostbrasilien: „Ninho“ in Bacabal und das Wäscherinnenprojekt in Teresina. Durch den Verkauf von Textilien sichern junge Frauen die Existenz ihrer Familien.
weiterlesen

Franziskaner gegen Rassismus

Die Interfranziskanische Arbeitsgemeinschaft (INFAG) wendet sich in einer Stellungnahme entschieden gegen jede Form von Rassismus und Diskriminierung.
weiterlesen

Im Grunde gut

"Im Grunde gut"- heißt das Buch von Rutger Bregmann. Er geht dem Gedanken nach: „Der Mensch ist keine zutiefst verdorbene Spezies, sondern er will eigentlich das Gute!“ Eine Buchrezension von Helmut Schlegel ofm.
weiterlesen

„Unser Kloster ist die Welt“

Viele Menschen in Europa wenden sich zunehmend populistischem Gedankengut zu. Die franziskanische Bewegung stellt sich im Geist von Franziskus und Klara von Assisi diesen Herausforderungen.
weiterlesen

Lebendig alt sein

Viele Bücher zum Thema Alter reden vom alt werden, kaum eines vom alt sein. Dieses Buch redet bewusst vom alt sein. Die Frage lautet nicht: Wie werde ich alt? Sondern: Wie bin ich alt?
weiterlesen

Wie Maria sein

Analog zur Gottesmutter Maria betrachtet Franziskus in seinem Gruß an Maria den Christen als einen Menschen, der durch den Geist des Herrn „zu seiner Wohnung und Bleibe“ geworden ist. Marias Berufung ist auch unsere Berufung.
weiterlesen

Die Bibel und ich …

Passend zu unserem Artikel „Faszination Bibel“ in der aktuellem Zeitschrift „Franziskaner“ haben Menschen uns von ihrem persönlichen Bezug zur Bibel erzählt.
weiterlesen

Ostern verschieben? Nein, jetzt erst recht!

Ostern passiert nicht dann, wenn alles wieder normal und schön ist. Ostern passiert, wenn uns der Auferstandene begegnet, ob unterwegs oder im normalen Alltagsgeschehen.
weiterlesen