Poller vor dem Weihnachtsmarkt

Wie groß ist gerade in diesem Jahr das Verlangen nach einigen Momenten sorgloser Behaglichkeit - und wie zerbrechlich ist doch diese Hoffnung! Ein Kommentar von Bruder Damian
weiterlesen

Lieber Advent?

Nein, der Advent ist nicht lieb, nicht gemütlich, nicht besinnlich. Die Worte, die uns wachrütteln, sind hart, weil es auch die Fakten sind, die uns umgeben. Ein Kommentar von Bruder Andreas
weiterlesen

Es darf auch mal unbequem sein in der Beziehung

Anfang dieser Woche ist Werner Schulz gestorben, Politiker der Grünen, Bürgerrechtler in der DDR und ziemlich unbequem. Ein Kommentar von Bruder Thomas.
weiterlesen

Grenzen zivilen Ungehorsams

Protestgruppen beschmieren Kunstgemälde und blockieren Straßen, indem sie sich selbst am Asphalt festkleben. Welche Aktionsformen unterstütze ich und wo kann ich nicht mehr mitgehen? Ein Kommentar von Bruder Stefan.
weiterlesen

Zachäus, komm sofort herunter!

Als Handlanger Roms trug Zachäus durch seine (willkürlichen) Zoll- und Steuereinnahmen zu einem ausbeuterischen System bei. Seine Einsicht und Umkehr eröffnen für ihn und alle Betroffenen neue Perspektiven. Ein Kommentar von Bruder Stefan
weiterlesen

Krieg im Wohnzimmer

Dem erprobten Nachrichtenschauer bleibt keine Attacke, kein Unglück und kein Skandal verborgen. Bruder René fragt sich, ob es unsere Pflicht ist, uns über alles Unheil auf der Welt tagesaktuell zu informieren. Ein Kommentar.
weiterlesen

Aggiornamento

Das Zweite Vatikanische Konzil begann vor 60 Jahren. Und das damals verlangte „Aggiornamento“ (ital. für „Verheutigung“) ist immer noch top-aktuell. Ein Kommentar von Bruder Johannes.
weiterlesen

Eskalation und Rosenkranz

Streit gehört dazu, wenn Menschen zusammenleben. Aber Konflikte können eskalieren und die Aggression schraubt sich wie eine Spirale nach oben. Bruder Maximilian greift dann zum Rosenkranz. Ein Kommentar.
weiterlesen

Interesse aneinander

In der kommenden Woche feiern wir das Fest des Hl. Franziskus von Assisi. Angesichts dieses Festes denkt Bruder Martin Lütticke über die Begegnung von Franziskus mit dem Sultan nach.
weiterlesen

Weniger ist weniger

Gerade bei franziskansich inspirierten Menschen gilt der Slogan: „Weniger ist mehr“. Weniger Konsum - mehr Lebensqualität. Stimmt ja auch. Aber mal ehrlich: weniger ist eben doch weniger. Ein Kommentar von Bruder Helmut
weiterlesen

Lord have mercy

Im Tod scheint doch manches vergeben zu werden. Das Gute scheint durch und überstrahlt manche menschlichen Fehlentscheidungen. Ein Kommentar von Pater Hans-Georg zum Tod der englischen Königin.
weiterlesen

Sinn für Unfairness: „Papa, euer System funktioniert nicht mehr“

Bruder Franz outet sich als Podcast Hörer und fragt sich, ob wir unser Leben in Zukunft ändern müssen, und ob die erwarteten Einschränkungen fair verteilt sind. Ein Kommentar
weiterlesen