Alles in Butter, Martin Luther?

Brauchen wir eine Synode der Reformen oder eine Reform der Synoden? Bruder René reimt sich in einem Kommentar zusammen, was er dem synodalen Weg wünscht.
weiterlesen

Schon wieder vergessen?

Vor einer Woche gab das Nobelkomitee in Oslo bekannt, wer der Träger des diesjährigen Friedensnobelpreises ist. – Wissen Sie noch, wer ihn bekam? Ein Kommentar von Bruder Markus.
weiterlesen

Nur für die Brüder?!

Die neue Enzyklika ist ein Appell für Geschwisterlichkeit, soziale Freundschaft und weltweite Solidarität. Schade, dass manche bereits beim Titel abwinken. Ein Kommentar von Bruder Johannes.
weiterlesen

Trotzdem! Zeichen des Aufbruchs

Das Jammern hierzulande ist groß: Die Mitgliederzahlen sind fast überall rückläufig: in Vereinen, Gruppen, Parteien und nicht zuletzt in den Kirchen. Ein Kommentar von Bruder Helmut Schlegel.
weiterlesen

Die 15 Minuten von Joko & Klaas

Zur besten Sendezeit haben die Deutschen Bürger diese Woche auf Pro7 teilhaben dürfen am Schicksal der Menschen in Moria. Ein Kommentar von Natanael Ganter.
weiterlesen

„Ich möchte“

Vergangenen Sonntag wurde ein junger Mann als Novize in den Orden aufgenommen. Wie ist Gottes Weg mit den Menschen? Darüber macht sich Michael Blasek Gedanken.
weiterlesen

Miteinander Kirche sein

Eine vatikanische Instruktion sorgt für Aufregung: Sie schreibt ein Leitungsmodell fest, das viele überwinden möchten. Wie kann es trotzdem gelingen miteinander Kirche zu sein? Ein Kommentar von Martin Lütticke.
weiterlesen

Endlich Schluss mit den Werkverträgen!

Künftig soll es Schluss sein mit Werkverträgen in der Fleischindustrie. Im Blick auf nachhaltige Fleischproduktion ist jeder von uns persönlich gefragt. Ein Kommentar von Markus Fuhrmann.
weiterlesen

„Nie wieder!“ – Gegen das Vergessen!

Die letzten Wochen zeigen, wie wichtig das Erinnern an unsere Geschichte ist, denn antisemitische und rechtsextremistische Äußerungen und Taten nehmen zu. Ein Kommentar von Johannes Roth.
weiterlesen

Sozialer Mut gefragt

Über 150 Milliarden an zusätzlicher Staatsverschuldung, dazu Kredite in Milliardenhöhe wird die Stabilisierung der Wirtschaft nach Corona unseren Staat kosten. Wer bezahlt das? Ein Kommentar von Helmut Schlegel.
weiterlesen

Vertrauen

Um Unsicherheiten zu bestehen, ist Vertrauen notwendig. Nur – ich kann Vertrauen nicht einfach herbei befehlen. Es braucht Erinnern, Sinn erfahren und gestalten, um durch Krisen zu kommen. Ein Kommentar von Franz Richardt,
weiterlesen

Normalität?

Die neue Normalität wird nicht die alte sein. Wir werden neu denken, neu ausloten, uns neu orientieren müssen. Aber wir sind schon ein Stück weiter, zwischen „nicht mehr“ und „noch nicht“.
weiterlesen