Der Begriff „Kirchen“ im Koalitionsvertrag

Bruder Damian hat sich den Koalitionsvertrag der kommenden Regierung durchgelesen und sondiert, welcher Rolle die Kirchen darin spielen. Ein Kommentar.
weiterlesen

Von synodalen Koalitionsverhandlungen

In Berlin finden Koalitionsverhandlungen statt. In Frankfurt tagte die Vollversammlung des Synodalen Weges. Gibt es auch „Synodale Koalitionsverhandlungen“? fragt Bruder Martin in seinem Kommentar
weiterlesen

Nackt, verwundet, am Boden …

Franz von Assisi stirbt am Abend des 3. Oktober 1226 nackt auf der bloßen Erde. Er bringt zum Ausdruck: „Was der Mensch vor Gott ist, das ist er und nicht mehr.“
weiterlesen

„Das Leben feiern“

Die Synodalversammlung tagt derzeit in Frankfurt und diskutiert unter anderem eine Neuausrichtung der katholischen Sexualethik. Ein Kommentar von Bruder Markus
weiterlesen

Franziskaner unterstützen die Ziele von Christians For Future

Die Initiative solidarisiert sich mit den Jugendlichen von Fridays For Future und hofft auf eine schnelle Wende hin zu einem effektiven Klimaschutz, denn was bisher geschieht, reicht nicht.
weiterlesen

„Tot sind wir nicht“ Interview mit Provinzial Cornelius Bohl

Hörtipp: Für die Sendereihe Tag-für-Tag des Deutschlandfunk sprach Provinzial Cornelius Bohl mit dem Journalisten Andreas Main über die Situation des Franziskanerordens in Kirche und Gesellschaft.
weiterlesen

Kirche bedeutet Reform

In einem Interview mit der Fuldaer Zeitung spricht Provinzialminister Cornelius Bohl über die Zukunft der Orden in Deutschland und erläutert seine Gedanken zum Priestertum der Frau.
weiterlesen

Neuer Generalminister der Franziskaner

Das Generalkapitel der Franziskaner hat am 13. Juli 2021 in Rom Bruder Massimo Fusarelli zum Generalminister des Ordens gewählt. Er ist der 121. Nachfolger des heiligen Franziskus als Leiter der Bruderschaft.
weiterlesen

Vom „toten Punkt“ zum „neuen Leben“

Vor einem Monat hat Kardinal Marx in seinem Rücktrittsangebot an Papst Franziskus geschrieben, die Kirche sei „an einem gewissen toten Punkt“. Bruder Martin fragt sich was seitdem geschah. Ein Kommentar.
weiterlesen

Mit rollendem Kloster auf neuer Mission

Der bekannteste Sandalenträger der Müritzregion ist zurückgekehrt. Doch kaum an alter Wirkungsstätte, tourt Bruder Gabriel Zörnig schon wieder durch das Land. Denn er ist „franziskanisch unTerwegs“.
weiterlesen

Am „toten Punkt“

Kann aus einem „toten Punkt“ ein „Wendepunkt“ werden? Pater Hans-Georg aus München macht sich in seinem Kommentar Gedanken zum vom Papst abgelehnten Amtsverzicht von Kardinal Reinhard Marx.
weiterlesen

Mut zu neuen Wegen

Gemeinsam mit anderen Ordenschristen hat Bruder Martin Lütticke eine Stellungnahme zum Synodalen Weg verfasst, in der sie mehr Mut zu Veränderungen fordern.
weiterlesen