Kirche bedeutet Reform

In einem Interview mit der Fuldaer Zeitung spricht Provinzialminister Cornelius Bohl über die Zukunft der Orden in Deutschland und erklärt seine Gedanken zum Priestertum der Frau.
weiterlesen

Neuer Generalminister der Franziskaner

Das Generalkapitel der Franziskaner hat am 13. Juli 2021 in Rom Bruder Massimo Fusarelli zum Generalminister des Ordens gewählt. Er ist der 121. Nachfolger des heiligen Franziskus als Leiter der Bruderschaft.
weiterlesen

Vom „toten Punkt“ zum „neuen Leben“

Vor einem Monat hat Kardinal Marx in seinem Rücktrittsangebot an Papst Franziskus geschrieben, die Kirche sei „an einem gewissen toten Punkt“. Bruder Martin fragt sich was seitdem geschah. Ein Kommentar.
weiterlesen

Mit rollendem Kloster auf neuer Mission

Der bekannteste Sandalenträger der Müritzregion ist zurückgekehrt. Doch kaum an alter Wirkungsstätte, tourt Bruder Gabriel Zörnig schon wieder durch das Land. Denn er ist „franziskanisch unTerwegs“.
weiterlesen

Am „toten Punkt“

Kann aus einem „toten Punkt“ ein „Wendepunkt“ werden? Pater Hans-Georg aus München macht sich in seinem Kommentar Gedanken zum vom Papst abgelehnten Amtsverzicht von Kardinal Reinhard Marx.
weiterlesen

Mut zu neuen Wegen

Gemeinsam mit anderen Ordenschristen hat Bruder Martin Lütticke eine Stellungnahme zum Synodalen Weg verfasst, in der sie mehr Mut zu Veränderungen fordern.
weiterlesen

Zur aktuellen Situation in Israel und Palästina

Interview mit Erzbischof Pierbattista Pizzaballa zur gegenwärtigen Situation im Heiligen Land. Er appelliert an alle Beteiligten Brücken zu bauen.
weiterlesen

Oratorium EINS beim ökumenischen Kirchentag in Frankfurt

Medientipp: Beim Ökumenischen Kirchentag in Frankfurt wird am 14. Mai das Oratorium EINS als Uraufführung ausgestrahlt.
weiterlesen

Anders als erwartet?!

In den letzten Tagen kam Bruder Johannes häufiger der Gedanke: „Das ist anders als erwartet!“ Ein Kommentar zu kirchlichen und gesellschaftlichen Themen.
weiterlesen

Statement zur Segnung von homosexuellen Paaren

Sind gleichgeschlechtlich liebende Paare Teil des göttlichen Schöpfungsplans? INFAG empört über Forderung Roms an homosexuelle Menschen ihre sexuelle Orientierung zu unterdrücken.
weiterlesen

Regenbogenfahne auf dem Kreuzberg.

Nein zum Nein aus Rom: Bruder Korbinian Klinger, Guardian des Klosters Kreuzberg, hat vor der Klosterkirche eine Regenbogenfahne gehisst. Sie unterstützt den Aufruf "Segen für Alle."
weiterlesen

Wer hätte das gedacht

... dass wir im 21. Jahrhundert immer noch ringen um die Frage der Gleichstellung der Frau in der Gesellschaft? Ein Kommentar zum Weltfrauentag am 8. März von Pater Hans-Georg.
weiterlesen