Veranstaltungskalender Kloster-Kultur-Keller / Frühling 2020

Kultur im Kloster-Kultur-Keller von Januar bis April

Das Programm des Kloster-Kultur-Kellers und die Klostersonntage bieten mit ihren musikalischen und künstlerischen Angeboten ein breit gefächertes Programm für jung und alt.

Kloster Vossenack liegt mitten in der Eifel. Von Aachen sind es 35 km; von Köln 85 km bis zum Zielort. Auch wenn es abseits der Hauptverkehrswege liegt, ist es immer einen Besuch wert.

Hier eine Auslese aus dem Frühlingsprogramm


  • 18. Januar, 15:00 Uhr: Werkstatt- und Theaterführung
    Mit Mäxchen  Maus durch die Welt der Puppen
    Prinzipal des Marionettentheaters De Strippkes Trekker Br. Wolfgang Mauritz ofm
    Mäxchen Maus, das Maskottchen des Marionet¬tentheaters De Strippkes Trekker, zeigt allen Besucherinnen und Besuchern, wie ein Marionettentheater funktioniert. Von der Zeichnung im Atelier, bis zum Bau der Puppenkörper, von der Stoffkammer bis in den Requisitenraum- alles wird gezeigt und erklärt. Und am Ende kann man alle Fragen, die dann noch übrig sind im Café Mäxchen bei Kakao und Kaffee dem Leiter des Marionettentheaters stellen.
  • 02. Februar, 11:00 Uhr: 137. Klostersonntag
    Musikalische Gestaltung: Charly Greuel mit seiner Gitarre
    Im Anschluß an den Gottesdienst laden wir wie immer herzlich ein, zur Klostersuppe und regem Austausch in der Mensa des Internates. Ab 12:00 Uhr ist auch das Café Mäxchen im Kloster-Kultur-Keller geöffnet.
  • 02. Februar, 13:00 Uhr – 17:00 Uhr: Ausstellung – Vernissage
    Die Strippenzieher
    Repertoire unseres Marionettentheaters / Simon Düring / Köln
    Der Fotograf, der gleichzeitig seit vielen Jahren Ensemblemitglied des Marionettentheaters De Strippkes Trekker ist, stellt Fotos aus Inszenierungen des Marionettentheaters aus. Simon Düring hat den besonderen Blick für die Figuren am Faden, aber auch für deren Herstellung und Spielabläufe. Schon fast legendär sind seine Einzelaufnahmen zur viel beachteten Inszenierung: NUDO-Franz von Assisi.
  • 16. Februar, 15:00 Uhr: Musikalische Lesung
    Ritter Rost auf Kreuzfahrt
    Der Komponist gibt sich die Ehre / Felix Janosa
    Felix Janosa ist virtuoser Komponist, Pianist, Sänger und Erzähler in einer Person und schuf gemeinsam mit dem Zeichner Jörg Hilbert vor 25 Jahren die legendäre Kinderbuchmusicalreihe “Ritter Rost”.
    Felix Janosa lädt alle Kinder und Eltern und junggebliebene Erwachsene ein zum 25 jährigen Geburtstag von “Ritter Rost” und dem Sommer-Abenteuer“Ritter Rost auf Kreuzfahrt”- dabei dürfen alle Kinder mit¬singen, mitmachen und vor allem über die amüsante Geschichte mitlachen.
    In dieser begibt sich der schusselige aber liebenswerte Blechritter gemeinsam mit Burgfräulein Bö und Koks dem kleinen Feuerdrachen auf eine ereignisreiche Fahrt im Schlauchboot, bei der sie unter anderem das Ungeheuer von Loch Ness begegnen. Der Seemonster- Song “Nessi” ist nicht der einzige notorische Ohrwurm dieser Geschichte, auch Ritter Rost Evergreens wie “Tief im Fabelwesenwald” oder “Ansichtskar-tenschreibestress” werden Eltern wie Kinder begeistern. www.janosa.de
  • 28. Februar, 19:30 Uhr: Spirituelles
    Wo zwei oder drei… Geistlicher Impuls in der Fastenzeit
    Team Impuls
    Wir laden Sie ein, am Freitag, den 28.02.2020 um 19:30 Uhr für eine halbstündige Feier in der Krypta des Franziskanerkloster Vossenack aus dem Alltag auszusteigen und zur Ruhe zu kommen.
    Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter ihnen.‘ – In Gemeinschaft singen wir, beten wir und teilen Gottes Wort. Wir kommen zur Ruhe in Stille und bei meditativer Musik, die Charly Greuel für uns spielt. Anschließend lassen wir den Abend bei einer Tasse Tee im Klosterkulturkeller ausklingen (bis 21:00 Uhr).
  • 01. März, 11:00 Uhr: 138. Klostersonntag / 1. Fastensonntag
    Musikalische Gestaltung: lag bei Redaktionsschluß noch nicht vor.
    Im Anschluß an den Gottesdienst laden wir wie immer herzlich ein, zur Klostersuppe und regem Austausch in der Mensa des Internates. Ab 12:00 Uhr ist auch das Café Mäxchen im Kloster-Kultur-Keller geöffnet.
    Fotoausstellung: 40 Jahre Marionettentheater De Strippkes Trekker. Fotos verschiedener Inszenierungen und mehr, von Simon Düring/Köln.
  • 07. März, 20:00 Uhr: Konzert
    Straight & Dry…… Rock, Blues And More
    straight & dry Sandro Ibba, Melanie Taubert, Kai Wagner
    Die drei erfahrenen Musiker aus dem Westerwald begeistern ihr Publikum mit selbst arrangierten Songs von Dire Straits, Eric Clapton, Eagles, CCR u.v.m
    Perfektes Timing in den Gitarren Solis im Finger-Picking-Style und groovige Rhythmen umrahmt von einer weichen und dennoch kraftvollen Stimme zeichnen die Band aus. Ohne sich dem Zuschauer aufzudrän¬gen nehmen sie ihn mit in die Welt des Rock und Blues. Honest Handmade Music
  • 14. März, 20:00 Uhr: Figurentheater
    Europäische Marionettengala – Marionettenspiel der Extraklasse
    Prager Marionettentheater, Salzburger Marionettentheater, Dornerei-Theater, Fantasie-Theater
    Ein Abend der sich ins Gedächtnis einprägen wird. Marionettenspiel aus Tschechien, Österreich und Deutschland.
    Die Zuschauer und Zuschauerinnen erwartet dabei ein exclusiver Abend mit beliebten Ausschnitten aus Mozartopern wie „Don Giovanni“ oder „Die Zauberflöte“, klassisches Marionettenballet, das Wiedererscheinen der „Drei Tenöre“ und die unterhaltsamen Dialoge zwischen den Vater-Sohn-Kultfiguren Spejbl und Hurvínek.

Vorschau

  • 25. April, 20:00 Uhr: Konzert
    Blues Delivery, Harmonica Blues Band
    Jupp Ebert vocal Riedel Diegel harmonica Männi Wotruba, Mark Beumers & Werner Weber guitars
  • 30. April, 15:00 Uhr und 17:00 Uhr: Puppenspiel
    Die kleine Hexe – Nach Otfried Preussler / Koblenzer Puppenspiele
    Die kleine Hexe lebt in einem kleinen, windschiefen Haus mit einem krummen Schornstein und klapp¬rigen Fensterläden im Wald, gemeinsam mit ihrem sprechenden Raben Abraxas.
    Ihr größter Wunsch ist es, endlich gemeinsam mit den großen Hexen auf dem berühmten Blocksberg he-rumzufliegen. Als die kleine Hexe, bei ihrem unerlaubten Versuch, in der Walpurgisnacht mit den anderen Hexen mitzufliegen erwischt wird, wird ihr Hexenbesen zur Strafe verbrannt. Sollte sie allerdings bis zur nächsten Walpurgisnacht eine gute Hexe werden, darf sie wieder teilnehmen. Ein Jahr lang hat die kleine Hexe jetzt Zeit, genügend gute Taten zu vollbringen…
    Tag der kleinen Hexen und Hexenmeister in Vossenack! Auf alle Kinder, die als Hexen oder Hexenmeister verkleidet sind, wartet eine kleine Hexenüberraschung wenn es wieder nach Hause geht! Zudem nimmt jede Eintrittskarte an einer echt hexigen Verlosung teil! Achtung: Hexenbesenparkplätze ausreichend vorhanden!

Das ausführliche Programm zu den einzelnen Klostersonntagen und Veranstaltungen hier als PDF

Kartenverkauf- /vorbestellungen

Tel.: 02429 / 308-53 (mit Anrufbeantworter)
eMail: mail@kloster-kultur-keller.de (Hier erhalten Sie auch eine Bestätigungsmail)

Vorverkaufsstelle: BABALU-Ronig
Im Unterdorf 4
52393 Hürtgenwald-Vossenack

Web. www.babalu-ronig.de
Restkarten sind an der Tages- bzw. Abendkasse erhältlich.

Die Eintrittskarten müssen bis spätestens 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung an der Tages- bzw. Abendkasse abgeholt werden. Wir behalten uns vor, nicht abgeholte Karten in Rechnung zu stellen. Die Plätze sind nicht nummeriert.

Anschrift

Kloster-Kultur-Keller
Bruder Wolfgang Mauritz ofm
Franziskusweg 1
52393 Hürtgenwald-Vossenack


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.