Die Häuser der Franziskaner

Hülfensberg

Franziskanerkloster, Wallfahrtsort und Mitlebehaus

Das gesamte Klosterareal aus der Vogelperspektive gesehen.
Das gesamte Klosterareal aus der Vogelperspektive gesehen.

Franziskanerkloster Hülfensberg

Der Wallfahrtsort auf dem 448 m hohen Hülfensberg existiert seit dem 14. Jahrhundert. Die Wallfahrtskirche wurde 1360-1367 erbaut. In ihr wird ein aus dem 12. Jahrhundert stammendes romanisches Kreuz von den Gläubigen verehrt.

Seit 1860 betreuen die Franziskaner die Wallfahrt auf dem Berg. Aus dieser Zeit stammt auch das Klostergebäude. Angrenzend hieran befindet sich die 1902 erbaute Bonifatiuskapelle, die an das unwahrscheinliche, aber von der Tradition vorausgesetzte Wirken des Hl. Bonifatius auf dem Berg erinnert.

Während der deutsch-deutschen Teilung war der in unmittelbarer Nähe zum Grenzzaun befindliche Wallfahrtsort nur für wenige, ansässige Eichsfelder erreichbar.

Die Hausgemeinschaft

Zur Zeit leben im Konvent die Brüder: Rudolf Dingenotto, Johannes Küpper, Jordan Tentrup, Rolf Fleiter, Bernhard Schäfer

Bernhard Schäfer, Johannes Küpper, Jordan Tentrup, Rolf Fleiter und Rudolf Dingenotto.
Die Brüder auf dem Hülfensberg:  Bernhard Schäfer, Johannes Küpper, Jordan Tentrup, Rolf Fleiter und Rudolf Dingenotto.

Gottesdienste 

  • Sonntag
    10:00 Uhr Heilige Messe
  • Montag
    7:20 Uhr Heilige Messe in der Kapelle des Klosters, bitte an der Pforte läuten.
  • Mittwoch – Wallfahrtstag
    15:00 Uhr Anbetung / Beichtgelegeneheit
    16:00 Uhr Wallfahrtsmesse
  • Donnerstag
    7:20 Uhr Heilige Messe in der Kapelle des Klosters, bitte an der Pforte läuten.
  • Freitags
    18:00 Uhr Heilige Messe mit integrierter Vesper
  • Erster Sonntag im Monat TAIZE Gebet
    19:00 Uhr – Taizégebet (Im Winter in der Pfarrkirche in Diedorf)

Regelmäßige Gottesdienste in Döringsdorf 

  • Samstag (Vorabendmesse)
    17:00 Uhr  Alle 14 Tage im Wechsel mit einem der anderen Dörfer
  • Dienstag
    18:00 Uhr Heilige Messe

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Franziskanerkloster Hülfensberg
37308 Geismar-Bebendorf

Tel.: 036082 / 45 50-0
Fax: 036082 / 45 50-10

eMail:  info@huelfensberg.de
Web: www.huelfensberg.de

Anfahrt