Die Werke der Franziskaner

Fachstelle Franziskanische Forschung (FFF)

Forschungseinrichtung der deutschprachigen Franziskanerorden

In der Diozesanbibliothek in Münster ist die Fachstelle für Franziskanische Forschung untergebracht.
In der Diozesanbibliothek in Münster ist die Fachstelle für Franziskanische Forschung untergebracht.

Geschichte

Im Jahr 2006 verständigten sich die Provinzialminster der deutschsprachigen Franziskaner-, Kapuziner und Minoritenprovinzen eine gemeinsame Forschungsstelle für „franziskanische Forschungen“ einzurichten.

Schon 2007 konnten Räume in der Diözesanbibliothek in Münster bezogen werden.

Auf ihrem Herbsttreffen am 26. Oktober 2009 im Franziskanerkloster St. Anna in München haben die in der DEUFRA zusammengeschlossenen Provinzialminister des ersten Ordens den Verein „Franziskanische Forschung e.V.“ gegründet. Dieser gemeinnützige Verein ist seit dem 1. Januar 2010 Träger der Fachstelle Franziskanische Forschung (FFF). Damit eröffnen die beteiligten Ordensprovinzen der FFF neue langfristige Perspektiven und stellen sie rechtlich auf eigenständige Füße.

Bernd Schmies, der Leiter der Fachstelle im Gespräch mit seinem Team.
Bernd Schmies, der Leiter der Fachstelle im Gespräch mit seinem Team.

Wir über uns

Der gemeinnützige Verein Franziskanische Forschung ist eine Initiative der franziskanischen Orden im deutschsprachigen Raum. Sie dient dem Ziel, die historisch gewachsene Forschungs- und Wissenschaftstradition der franziskanischen Gemeinschaften zeitgemäß fortzuführen und den Dialog mit den Wissenschaften zu fördern.

Wissenschaft und Weisheit ist eine der Fachzeitschriften, die von der Fachstelle Franziskanische Forschung herausgegeben wird.
Wissenschaft und Weisheit ist eine der Fachzeitschriften, die von der Fachstelle Franziskanische Forschung herausgegeben wird.

Ziel

Zu diesem Zweck besteht seit 2007 die Fachstelle Franziskanische Forschung (FFF). Sie hat die Aufgabe übernommen, die bestehenden ordenseigenen Forschungsinitiativen und wissenschaftlichen Institutionen der beteiligten Ordensprovinzen zu unterstützen und zu vernetzen sowie den wissenschaftlichen Nachwuchs innerhalb und außerhalb der Orden zu fördern.

Darüber hinaus entwickelt die FFF eigene Projekte und beteiligt sich an Forschungsinitiativen mit franziskanischen Bezügen – regelmäßig in Zusammenarbeit mit universitären und außeruniversitären Einrichtungen des In- und Auslandes.

Aufgaben und Angebote

  • Vernetzung der in der franziskanischen Forschung Tätigen
  • Vernetzung der historisch gewachsenen Initiativen franziskanischer Forschung: Werkstatt Franziskanische Forschung; Johannes-Duns-Skotus-Akademie
  • Redaktionelle Leitung der Zeitschrift „Wissenschaft und Weisheit“ sowie redaktionelle Betreuung der Publikationsreihe „Franziskanische Forschungen“
  • Mitherausgabe der Reihe „Werkstatt Franziskanische Forschung“
  • Vorbereitung und Durchführung von wissenschaftlichen Veröffentlichungen in Kooperation mit Fachleuten
  • Organisation und Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen in Kooperation mit Fachleuten
  • Anlaufstelle für Interessenten franziskanischer Forschung und Wissenschaft
  • Unterstützung und Begleitung in der Erstellung von wissenschaftlichen Arbeiten

Kontakt & Anfahrt

Kontakt

Fachstelle Franziskanische Forschung
Überwasserkirchplatz 2
48143 Münster

Tel.: 0251 / 495 60 -65 oder -66

eMail: franziskanische-forschung@bistum-muenster.de
Web: www.fachstelle-franziskanische-forschung.de

Anfahrt