Die Häuser der Franziskaner

Essen

Franziskanerkloster und Pfarrei

Gemeinschaft der Franziskaner Essen

Die Gemeinschaft wohnt in dem umgebauten Pfarrhaus direkt neben der Kirche.
Die Gemeinschaft wohnt im 1965 neu errichteten Haus neben der Kirche.

1903 wird ein erstes Kloster mit vier Franziskanern errichtet. Weil die Kapelle des Konventes schon bald zu klein ist, um die Gläubigen aufzunehmen, beschließt die Ordensleitung eine Kirche neben dem Kloster zu erbauen. 1911 wird die neue Kirche unter dem Patronat des „heiligen Kreuzes“ geweiht. 1931 erfolgt die Errichtung eines eigenständigen Seelsorgebereichs „Heilig Kreuz“. Zum ersten Pfarrer wird Pater Polycarp Lütke ernannt.

In den Kriegsjahren wird die Kirche durch Bombeneinschläge stark beschädigt, so dass die Kirche größeren Restaurierungsmaßnahmen unterzogen werden musste.

Ab 1947 werden wieder Gottesdienste in der restaurierten Kirche gefeiert. Im Laufe der folgenden Jahre werden weitere bauliche Veränderungen in der Kirche vorgenommen. U.a. wird eine Taufkapelle eingerichtet und der Taufbrunnen durch den Kölner Künstler Heribert Caleen gestaltet.  2008 wird die „Heilig Kreuz“ als Gemeinde in die Pfarrei St. Gertrud integriert.

Die jetzige Gemeinschaft lebt in dem 1965 an Stelle des alten Klosters neu errichteten Hauses. Es wurde 2010 komplett renoviert und liegt direkt neben der Kirche.

Die Hausgemeinschaft

Zur Zeit leben in Essen die Brüder Georg Scholles, Hermann-Josef Schlepütz, Artur Spallek

Die Brüder der Gemeinschaft in Essen: Artur Spallek, Georg Scholles, Hermann-Josef Schlepütz.
Die Brüder der Gemeinschaft in Essen: Artur Spallek, Georg Scholles, Hermann-Josef Schlepütz.

Gebet und Gottesdienst

Besondere Gottesdienste

1. Juli – Tag der Ehejubiläen in Heilig Kreuz

Mit Ihnen, die Sie vor 25, 40, 50, 60 oder gar mehr Jahren einander vor dem Altar – ganz egal wo Sie Ihr „Ja“-Wort gegeben haben, möchten wir diese Freude teilen und mit Ihnen feiern! Als die große Gemeinschaft der Familie Gottes, die die Kirche ist, möchten wir mit Ihnen danken für das, was geschenkt worden ist, was sich als gut erwiesen hat, was sich als gute Fügung und Führung in Ihrem Leben gezeigt hat.

Wir feiern diesen Tag mit einem Festlichen Hochamt, um 9:45 Uhr in der Kirche Hl. Kreuz.


Regelmäßige Gottesdienste

Eucharistiefeier

Sonntag und Feiertag

  • 9:45 Uhr Heilige Messe
  • 11:45 Uhr Heilige Messe der spanischen Mission
  • 15:00 Uhr Liturgie der syrischen Gemeinde

Werktags

  • Dienstag
    9:00 Uhr Heilige Messe

Kreuzwegandacht

  • 18:00 Uhr an jedem Freitag im Monat (Außer Mai)

Maiandacht

  • 18:00 Uhr an jedem Freitag im Mai

Rosenkranzandacht

  • 18:00 Uhr an jedem Freitag im Oktober

Beichtgelegenheit

Anbetungskirche am Münster

Montag bis Freitag

  • 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • 14:00 Uhr bis 17:15 Uhr

Samstag

  • 10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
  • 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Ein Franziskaner ist dort dienstags ab 15:30 Uhr, mittwochs und donnerstags morgens und am
4. Freitag des Monats von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr anzutreffen oder nach persönlicher Vereinbarung

Hier können Sie die aktuellen Gemeindenachrichten als PDF abrufen: 46 / 2018

Aktivitäten

Regelmäßige Aktivitäten der Gemeinde

  • Frühstück
    jeden 2. Dienstag im Monat
  • Kfd-Mitarbeiterinnen
    15:00 Uhr am letzten Montag im Monat
  • Kirchenchor
    18:00 Uhr, montags, wöchentliche Probe
  • Kreativkreis
    18:00 Uhr, jeden letzten Freitag im Monat
  • Frauengruppe
    20:30 Uhr, in der Regel jeden letzten Freitag im Monat
  • Damengymnastik
    14:30 Uhr, dienstags, außer in den Ferien

Die Bürgerinitiative Südostviertel e.V. lädt zusammen mit der Gemeinde Hl. Kreuz ein:

  • Mittagstisch:
    dienstags (Eintopfessen) 12:30 Uhr bis 13:30 Uhr im Gemeindesaal
    donnerstags („Menu“) 12:30 Uhr bis13:30 Uhr im Gemeindesaal
  • Marktcafé:
    donnerstags 14:00 Uhr bis-17:00 Uhr in Storp 9, Storpplatz
  • Schöner Schick und mehr
    dienstags 12:30 Uhr bis-14:00 Uhr
    donnerstags 12:30 Uhr bis -15:00 Uhr
    unter dem Gemeindesaal und in der Garage unter dem Kloster

Kontakt

Kontakt & Anfahrt

Das Hauptschiff der neuromanischen Kirche Heilig Kreuz in Essen.
Das Hauptschiff der neuromanischen Kirche Heilig Kreuz in Essen.

Gemeinschaft der Franziskaner
Heilig Kreuz
Franziskanerstr. 69
45139 Essen

Tel.: 0201 / 27 30 5-0
Fax: 0201 / 27 30 5-18

eMail: essen@franziskaner.de
Web: www.st-gertrud-essen.kirche-vor-ort.de

Anfahrt