„In ihrer Kirche kann man atmen“

"Pfarrer" ist keine Berufsbezeichnung oder gar ein Titel, sondern ein Auftrag: Die Arbeit in der Pfarrseelsorge ist heute einer der Schwerpunkte der Franziskaner in Deutschland.
weiterlesen

Mühlen

Seit über 100 Jahren leben und wirken die Franziskaner in Mühlen. Zu den Hauptaufgaben der kleinen Gemeinschaft gehört die Pfarr- und Schwesternseelsorge im und außerhalb des Ortes.
weiterlesen

Halberstadt

Eines der ältesten Franziskanerklöster auf deutschem Boden. im 13. Jahrhundert, noch zu Lebzeiten des Ordensgründers, kamen Minderbrüder in die ehemals bedeutende Bischofsstadt.
weiterlesen

Mönchengladbach

Hauptaufgabenfeld der Franziskaner in Mönchengladbach ist die Leitung der Gemeinde St. Barbara und die Mitarbeit im Seelsorgeteam der Pfarrei St. Vitus.
weiterlesen

Mannheim

In Mannheim bestimmt die Leitung und seelsorgliche Betreuung der Pfarrei das Hauptaufgabenfeld der Franziskaner.
weiterlesen

Halle

Nach der Reformation wurden die Franziskaner nach Halle gerufen. Seit dieser Zeit engagieren sich die Brüder dort vor allem in der Pfarr- Krankenhaus und Schulseelsorge.
weiterlesen

Essen

Die Gemeinschaft lebt in einem umgebauten Pfarrhaus. Die Brüder engagieren sich hauptsächlich in der Pfarrseelsorge und dem Dienst an den Armen.
weiterlesen

Düsseldorf

Der Konvent befindet sich im Umzug. Auch während dieser Übergangsphase geht das Engagement der Brüder in der Glaubensberatung, der Seelsorge und der Sozialarbeit weiter.
weiterlesen

Dortmund

Pfarrseelsorge und die Betreuung der alten Brüder, sowie die missionarische Arbeit der Franziskaner Mission, gehören zu den wichtigsten Aufgaben der Dortmunder Franziskaner.
weiterlesen

Bonn-Bad Godesberg

Die Unterstützung und Förderung des missionarischen Charismas in seinen vielfältigen Formen bestimmen das Leben und Wirken der Franziskaner am Ort.
weiterlesen

Waren

Die kleine Gemeinschaft lebt in einem Pfarrhaus. Hauptaufgabe der Brüder in Waren besteht in der Seelsorge,, die sich sehr vielfältig gestaltet.
weiterlesen

Neviges

Schon seit mehr als 300 Jahren pilgern Rat und Hilfe suchende Menschen zum Gnadenbild der Muttergottes, das im "Mariendom" aufbewahrt wird.
weiterlesen