19.03.2018 Franziskaner Mission

Bruder Tod – Bote des Lebens

Die Missionszeitschrift der Franziskaner, Ausgabe 1/2018

Bruder Tod – Bote des Lebens. Die Missionszeitschrift der Franziskaner, Ausgabe 1/2018
Klick auf Bild startet Lesemodus

Vorbilder für das Leben – die gibt es. Aber Vorbilder für das Sterben? Mit dem eigenen Tod beschäftigen sich die wenigsten. Heute wird der Tod meist verdrängt. „Das Leben genießen“ lautet die Maxime, so intensiv und so lange es geht.

Früher gehörte der Tod zum Alltag: An den Trauerritualen nahmen die Nachbarn, Freunde und Angehörigen teil. Die Verstorbenen wurden aufgebahrt, damit man Abschied nehmen konnte. Heute begegnet uns der Tod eher im Fernsehen, in Krimis oder den Weltnachrichten, ansonsten wird er in der modernen Gesellschaft gerne ausgeblendet, auch wenn viele ältere Menschen täglich mit Trauer und Todeserwartung leben.

Aber der Tod gehört zum Leben und spielt für unseren christlichen Glauben eine wichtige Rolle. Darum sind wir in dieser Ausgabe der Frage nachgegangen, wie Sterben, Beerdigung, Trauerbegleitung und Hoffnungsfindung in unserer westlichen Gesellschaft und in den Kulturen, mit denen wir über unsere Missionare Kontakt haben, aussehen.

Im bekannten Sonnengesang unseres Ordensgründers Franziskus von Assisi blickt der Heilige am Ende seines Lebens voll Vertrauen dem Tod ins Gesicht: „Gelobt seist Du, mein Herr, für unseren Bruder, den leiblichen Tod; kein lebender Mensch kann ihm entrinnen.“ Voll Hoffnung begrüßt Franziskus sein nahes Ende als einen vertrauten Bruder. Aus seinem christlichen Glauben heraus ist er sich sicher, dass Sterben für ihn Gewinn ist (vgl. Philipper 1,21), dass das scheinbare Ende in ein neues Leben führt: Bruder Tod – Bote des Lebens. Davon zeugen auch die Beiträge dieses Heftes aus verschiedenen Kulturkreisen.

 

Die Zeitschrift Franziskaner Mission liegt in gedruckter Form in allen Klöstern und Werken der Deutschen Franziskaner aus und wird an mehr als 35.000 Spender und Freunde der Franziskaner verschickt.

Lesen Sie die neuste Ausgabe online
oder bestellen Sie ihr gedrucktes Exemplar bei

Franziskaner Mission Dortmund, Franziskanerstraße 1, 44143 Dortmund
Tel: 0231 / 176 3375
eMail: info@franziskanermission.de

Für Bayern
Franziskaner Mission München, Sankt-Anna-Straße 19, 80538 München
Tel: 089 211 26 110
eMail: muenchen@franziskanermission.de


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.