Kreativ Gottesdienst feiern in der Advents- und Weihnachtszeit

Lesetipp: Gerade in der Advents- und Weihnachtszeit sehnen sich Menschen nach „anderen“, meditativeren Gottesdiensterlebnissen, und keine Zeit im Kirchenjahr bietet dafür geeignetere Anlässe.
weiterlesen

Buchbesprechung zu einem Krimi mit franziskanischen Bezügen

Lesetipp: Unter dem Titel „Janusblut. Der Templer Code“ und dem zusätzlichen „Mystic Vienna“ auf dem Cover würden vermutlich die wenigsten einen franziskanischen Bezug vermuten. Buchrezension von Stefan Federbusch.
weiterlesen

Buchreihe Franziskanische Akzente

Viele Bücher zum Thema Alter reden vom alt werden, kaum eines vom alt sein. Dieses Buch redet bewusst vom alt sein. Die Frage lautet nicht: Wie werde ich alt? Sondern: Wie bin ich alt?
weiterlesen

Eine neue Geschichte der Menschheit

"Im Grunde gut"- heißt das Buch von Rutger Bregmann. Er geht dem Gedanken nach: „Der Mensch ist keine zutiefst verdorbene Spezies, sondern er will eigentlich das Gute!“ Eine Buchrezension von Helmut Schlegel ofm.
weiterlesen

Beten wie Franz von Assisi

Lesetipp: Niklaus Kuster hat die historischen Texte der Vaterunser-Auslegung des Heiligen Franziskus in leicht lesbares, heutiges Deutsch übertragen. Eine überraschende Inspirationen.
weiterlesen

Führer zur Geschichte und Bedeutung der Grabeskirche in Jerusalem

Lesetipp: Ein neuer Kunst- und Kulturführer zur Geschichte und Bedeutung der Grabeskirche in Jerusalem.
weiterlesen

Gottsuche in der Gegenwartsliteratur

Lesetipp: Auch heute können Literaten unterschiedlichster Coleur in eindrücklicher Weise die Gottesfrage aufwerfen. Band 27 der Franziskanischen Akzente befasst sich mit diesem Thema.
weiterlesen

Auf der Suche nach alltagstauglichem Beten

Lesetipp: Beten ist der tägliche und andauernde Versuch, immer durchlässiger zu werden für das Eigentliche, die Menschen und Gott. Wie aber geht das?
weiterlesen

Zwischen Entmächtigung und Ermächtigung

Lesetipp: „Entmächtigung“ und „Ermächtigung“ in der Kirche haben Frauen von Beginn an erlebt. Dieser Band erarbeitet die Erfahrungen, Praktiken und theologisch-geistlichen Reflexionen von Frauen heraus.
weiterlesen

Mehr als fromme Floskeln

Lesetipp: Menschlichkeit, Sportfreude, der Umgang mit dem täglichen Egoismus, die Fähigkeit, sich auf Lob und Kritik anderer einzulassen – aus den Alltagsreflexionen eines Franziskaners kann man so einiges lernen.
weiterlesen

Auf dem Weg zu einer neuen Kultur des Teilens

Lesetipp: Auf den Spuren Jesu und in der franziskanischen Tradition zu teilen heißt: Statusunterschiede zwischen Menschen abbauen. Auf Macht und Privilegien zu verzichten.
weiterlesen

Ein franziskanisches Alltagsprogramm

Lesetipp: Franziskus machte keinen Unterschied zwischen heilig und profan. Er suchte das Heilige im Profanen und das Profane im Heiligen.
weiterlesen